bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

27.05.2017

Hofmarkfest Haus i. Wald
Das 47. Hofmarkfest 2017 findet vom 24. bis 28.05.2017 statt. Viele Highlights wie die Rocknacht am Freitag begleiten das bunte Festtreiben.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Donnerstag, 14.01.2010 - 4903 Klicks veröffentlicht von push Risal(33)
« zurück

Interview mit Jeggarius Bräu

Hallo Stefan! Wie bist du dazu gekommen, deine eigene Brauerei, die Jeggarius Bräu zu gründen?

Servus! Da meine berufliche Situation unter einem schlechten Stern stand und ich die Region nicht wegen eines - vielleicht auch nicht besseren Job-Angebots weiter weg - verlassen wollte, entstand nach reiflicher Überlegung die Idee, mich selbstständig zu machen. Ich bin gelernter Bierbrauer und späterer Braumeister und Brautechniker. Insgesamt 16 Jahre war ich als Braumeister in der Warsteiner Brauerei, bei Ingobräu in Ingolstadt sowie bei der Löwenbrauerei in Passau tätig, was als beruflicher Hintergrund mehr als ausreichend für das eigene Projekt war. Mit Hilfe der Handwerkskammer wurde ein Businessplan erstellt und über einen guten Bekannten wurde die richtige Bank vermittelt. Somit stand der Umsetzung und der Selbstständigkeit nichts mehr im Wege.

Wann hast du mit dem Bierbrauen dann begonnen?

Meine neue kleine Privatbrauerei gibt es seit dem 1. September 2008. Am 1. August des 2008 habe ich in Vilshofen eine Lagerhalle am Ortsrand angepachtet und diese mit den notwendigen Brauereianlagen ausgestattet. In den ersten Monaten, wo noch nicht alle Genehmigungen bestanden und die eigentliche Sudanlage (5 hl Bier je Sud) noch nicht fertig installiert war, wurden mit der Hobby-Brauanlage die ersten Versuchssude je 25 l Bier hergestellt. Nachdem die eigens kreierten Biersorten größtenteils Anklang im Freundeskreis fanden, konnte mit der eigentlichen Brauanlage die Herstellung von heute 5 Bierspezialitäten begonnen werden. Die fertigen Biere werden in 0,5 l Bügelverschluss-Flaschen, das Pils in 0,33 l Flaschen abgefüllt. Auf Vorbestellung fülle ich die Biere auch in andere Gebinde ab, zum Beispiel biete ich eine sehr dekorative 2 l Bügel-Flasche als Geschenkidee an oder fülle auch in 20 bis 50 l Fässer ab.

Wow! Und welche fünf Biersorten bietest du an?

Die derzeit fünf Sorten der Jeggarius Bräu sind teilweise alten Rezepten nachempfunden, allesamt mehr als trinktauglich! Der Grundgedanke ist folgender: In früheren Zeiten gab es nicht die Sortenreinheit der Rohstoffe, die Hefe war als solches unbekannt. Deswegen wird hier versucht, mit Mischungen aus verschiedenen Malzen, Hefen und auch Gewürzen bei Biermischgetränken ganz eigene Geschmacksrichtungen zu erzeugen, die dem damaligen Bier in gewisser Weise näher kommen. Meine fünf Grundsorten sind das Mönchsglück, das Gaukler-Pils, der Weiß-Trunk, Jegger's Spezial7 und Thor's Hammer. In kleiner Menge habe ich auch das Rittergold, ein reines Honigbier., vorrätig Abweichend davon werden in nächster Zeit noch diverse Versuchssude mit anderen Rezepturen erfolgen, sei es ein Kirschbier oder ein Hanfbier...

Wo kann man deine Biere kaufen?

Hierfür gibts verschiedene Möglichkeiten, der einfachste ist der Direktverkauf in meiner Brauerei, in der Ortenburger Straße 67 in 94474 Vilshofen, die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 14 bis 18 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung. Unter www.jeggarius.de habe ich auch einen Online-Shop. Zudem bieten Getränke Abel in Vilshofen, die Schänke zum schwarzen Schaf in Neuhaus am Inn, die Gaststätte NixNutz in der Passauer Innstadt, das Wirtshaus Kreuzweis in Ort bei Passau, auf dem Bauernmarkt in Hacklberg in der Gärtnerei Luttner, bei Getränke Reschke in Pilsting und auch in der Mittelalterlichen Spelunke in Hannover.

Wenn man bedenkt, dass du erst vor gut einem Jahr mit deiner Brauerei begonnen hast, bereits ein ordentliches Verbreitungsgebiet! Gibt es bereits weitere Ideen für dein Projekt?

Mittlerweile gibt es eine Präsentationsmappe mit all meinen verschiedenen Etikettenentwürfen. Auf Bestellung werden für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläumsfeiern und ähnliches eigene Bieretiketten entworfen, gerne auch mit Wunsch-Foto. Hier wird pro Kiste nur 1 Euro Aufpreis erhoben, unter einer Bestellmenge von 10 Kisten je 20 Flaschen muss ich jedoch einen Aufpreis von 10 % erheben. Gleiches gilt auch für Lieferungen, die weiter als 50 km im Umkreis von Vilshofen entfernt liegen.

Letzte Frage: Was ist deine Meinung über bsmparty.de?

Sehr gute Seite, für Regionales besser geeignet als zum Beispiel mySpace, wo ich auch drin bin. Seit 2004, wo ich schon mal Mitglied bei euch war, hat sich einiges verändert und es sind anscheinend mehr User in meiner Altersgruppe drin, was ich sehr positiv finde. Ich habe mich unter wieder angemeldet. Auch das Profil anlegen klappte sehr gut und ich denke ich komm mit bsmparty.de weiterhin gut zu Recht.

Danke für das Interview, Stefan! Ich würd sagen wir gehen jetzt zur Bierprobe über!

Ich sag danke! Na, dann los...



Jeggarius Bräu
Stefan Jäger
Ortenburger Straße 67
94474 Vilshofen


Telefon:  08541-903580
Telefax:  08541-903581
E-Mail:   info@jeggarius.de
Homepage: www.jeggarius.de



push Risal(33) für bsmparty.de


SEITE: 1 | GESAMT: 6

WAAAAS? Du bist noch nicht registriert?
Dann aber schnell anmelden um Kommentare abgeben zu können und viele andere Funktionen nutzen zu können ...

off black_bard(29) am 23.01.2010 17:00

off ali_(22) am 22.01.2010 13:47

respekt rspekt, sehr gute biere!!! probiert mal´s Gaukler Pils

push Gsicht(33) am 22.01.2010 10:18

da muss i ja direkt mal vorbeischaun

off Metal666(25) am 22.01.2010 02:20

ein sehr gutes bier i wusst gar ned das es a Thors Hammer bier a scho gibt muss ma mal beim abel mal ein paar flaschen zum kosten kaufen

off Athanasia(29) am 18.01.2010 08:14

Jeahhh Jegger! Mein Hausbraumeister!!



Weitere Beiträge dieser Kategorie
16.07.2013
Interview mit Alfred Mittermeier

Wie stellt er sein Programm zusammen, woher nimmt er seine Ideen? Kommen die aus der Zeitung, aus dem Fernsehen, aus dem Alltag? ... mehr

04.03.2011
Schülerinnen bei bsmparty.de

Fünf Mädels der Gisela-Realschule besuchten die Firma BWmedien, die Betreiber der Sozial Community bsmparty.de. Ein Interview und ein Erlebnis. ... mehr

03.09.2010
Wie von der Tarantel gestochen

Für eine Nacht wurde das volle LA Live-Style-Cafe in Cham zum Titty Twister Club. "Tito & Tarantula", die Band, die in Quentin Tarantinos Kultfilm "From Dusk Til Dawn" im besagten Titty Twister spielte, rockte die Stadt im Herzen des Bayerischen Waldes ... mehr

16.08.2010
Florian Bruckmeier von Ryan Eden im Interview

Ryan Eden feiert 10-jähriges Jubiläum - anlässlich dieses Ereignisses haben wir den Bandgründer Florian Bruckmeier interviewt! Hier erfahrt ihr alle Informationen über die Hardrock-Band, deren Geschichte und Zukunftsvisionen! ... mehr

25.05.2010
Darius & Finlay im Interview

Ihre Singles schlagen ein wie eine Bombe, Darius & Finlay im Interview. ... mehr