bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

24.02.2017

Voigas Party, Carneval Clubbing und Latino Night im FUN!
Kommt ins FUN und erlebt die Voigas Party mit Nacht Stark im Stadl, Carneval Clubbing in der Dance Hall und die legendäre Latino Night mit Los Chicos Live auf der Terrasse.

...mehr

24.02.2017

Fasching Total - all Areas im FUN!
Feiert mit uns die 5. Jahreszeit! Diese Faschingsparty wird die größte aller Zeiten! Seid dabei und geht auf allen Areas ab!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook



Startseite - Unsere Massnahmen - Tipps für Jugendliche - Hinweise für Eltern - Kontakt

Redaktionelle Beiträge zum Thema Jugend- und Datenschutz

- Datenschutz: Dein sicheres Passwort
- Datenschutz: Deine Daten

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Auf dieser Seite haben wir zahlreiche Informationen zusammengefasst die über unsere Massnahmen zum Schutz der Jüngsten in unserer Community informieren.

Als Betreiber von bsmparty.de sehen wir uns in der Pflicht unsere Plattform bestmöglichst zu kontrollieren und zu prüfen. Wir haben zahlreiche Massnahmen getroffen, die sehr viel weiter gehen als bei anderen Communities gehen, um Störenfriede und Probleme schnellstmöglichst zu erkennen und zu verbannen.

Beispielsweise sind Profile von Minderjährigen grundsätzlich nicht öffentlich zugänglich und können nicht über die Usersuche gefunden werden.

Jugendliche in Communities

bsmparty.de ist für Jugendliche unter 12 Jahren ungeeignet. Das Mindestalter bei bsmparty.de beträgt 12 Jahre. Jüngeren empfehlen wir Kinderchats, eine Liste findet man z.B. bei jugendschutz.net.

Bei Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren empfehlen wir Eltern, dass Sie stets ein Auge auf ihre Kinder beim Besuch von bsmparty.de werfen und offen mit Ihnen über Probleme und Gefahren des Internets sprechen.

Communities wie bsmparty.de ziehen Menschen aller Art an und ermöglichen eine freie und ungebundene Art der Kommunikation. Jedoch ist vorallem für Kinder und Jugendliche dies nicht ohne Risiko.

Jedoch kann keine Maßnahme eine 100%ige Sicherheit bieten. An diesem Punkt sind Lehrer und vorallem Eltern gefordert, mit Ihren Kindern/Schülern den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet zu lernen.

bsmparty.de an Schulen

Wir unterstützen die Sperrung von bsmparty.de an Schulen und öffentlichen Einrichtungen, da wir der Meinung sind das bsmparty.de nicht Bestandteil des schulischen Tätigkeit sein kann. Jedoch fordern wir ebenso eine strikte Sperrung/Filterung von bedenklichen Inhalten wie z.B. Pornografie und Gewaltdarstellungen an Schulen.

Im Zuge des Informatikunterrichts sollte die Schärfung der Medienkompetenz, der sinnvolle und sichere Umgang mit den neuen Medien, einen sehr wichtigen Unterrichtsblock einnehmen. Bei Fragen der Fachlehrer zum Thema Internet und soziale Netzwerke kann gerne mit uns Kontakt aufgenommen werden.

Internetseiten zum Thema Jugendschutz

- www.jugendschutz.net
- www.klicksafe.de