bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 29.03.2019 - 144 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(16)
« zurück

Haus stand in Vollbrand - Schaden weit über 100.000 Euro

ZWIESEL, LKR. REGEN. Am Donnerstag (28.03.19) kam es zum Brand in einem Wohnhaus. Die Kripo Deggendorf führt die weiteren Ermittlungen.

Bereits im Vollbrand stand ein Haus in der Amselstraße in Zwiesel am Donnerstagnachmittag (28.03.) beim Eintreffen der Feuerwehren aus Zwiesel, Innenried, Bärnzell, Klautzenbach und Rabenstein. Eine hohe Rauchsäule war von weitem zu sehen. Das Feuer wurde nach einiger Zeit unter Kontrolle gebracht. Letztlich entstand erheblicher Sachschaden von weit über 100.000 Euro. Die ebenfalls alarmierten Kräfte des Rettungsdienstes wurden nicht gebraucht, da keine Personen zu Schaden kamen. Zur Brandursache kann derzeit noch überhaupt nichts gesagt werden. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Deggendorfer Kriminalpolizei.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Zwiesel, PHK Horst Fischl, Pressebeauftragter, 09922/8406-20
Veröffentlicht am 29.03.2019, 07:32 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
29.01.2020
Verkehrslage Verkehrslage im Regierungsbezirk wieder beruhigt im Regierungsbezirk wieder beruhigt

NIEDERBAYERN. Nachdem es seit gestern (28.01.2020) zu einer Vielzahl von witterungsbedingten Verkehrsunfällen und Behinderungen auf den niederbayerischen Straßen kam, hat sich das Verkehrsgeschehen weitestgehend ... mehr

29.01.2020
Die Sicherheitswacht – Zivilcourage leben

Deggendorf/Niederbayern. Zu einem Fortbildungstag trafen sich die Angehörigen der Sicherheitswacht auf Einladung des Polizeipräsidiums Niederbayern am vergangenen Samstag, 25.01.2020, in der Bundespolizeiabteilung in ... mehr

29.01.2020
Zahlreiche Verkehrsunfälle und liegengebliebene Lkw

NIEDERBAYERN. Im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern kam es seit gestern (28.01.2020) bis heute in den frühen Morgenstunden zu zahlreichen witterungsbedingten Einsätzen. Zum Teil kommt es immer noch zu ... mehr

29.01.2020
27-Jähriger wird beim Stadtpark überfallen – Kripo Landshut sucht Zeugen

LANDSHUT. Vier bislang unbekannte Männer haben am Dienstag, 28.01.2020, kurz nach 21.00 Uhr einen jungen Mann in der Papiererstraße/Stadtpark geschlagen und ausgeraubt. ... mehr

28.01.2020
19 witterungsbedingte Einsätze im Bereich des PP Niederbayern

NIEDERBAYERN. Im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern kam es heute (28.01.2020) in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr zu insgesamt 19 witterungsbedingten Einsätzen durch Sturm und Schneeglätte, wobei nur jeweils ... mehr