bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

01.12.2018

Räumungsverkauf wegen Umbau bei Spieth & Wensky
Tracht zu Sonderpreisen: Holt euch bis zu 50% Rabatt bei Spieth & Wensky in Obernzell

...mehr

14.12.2018

Weihnachtswelt in Grafenau
Von 14. bis 16. Dezember findet der diesjährige Grafenauer Weihnachtsmarkt statt. Es erwartet Sie täglich buntes Markttreiben mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk, Liveauftritte und vieles mehr...

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 20.07.2018 - 54 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Gewalt gegen Polizeibeamte in Niederbayern

NIEDERBAYERN. In Niederbayern kam es 2017 zu 598 Fällen von physischer und psychischer Gewalt gegen Polizeibeamte (2016: 629), dies bedeutet einen leichten Rückgang um 4,9 Prozent. Trotz des leichten Rückgangs der Fallzahlen verfolgt das Polizeipräsidium Niederbayern mit zunehmender Besorgnis die Gewaltbereitschaft gegenüber unseren Einsatzkräften. Positiv ist aber bei aller Besorgnis die im Jahr 2017 beschlossene Gesetzesänderung, die die Einsatzkräfte durch neu geschaffene Straftatbestände besser schützt, zu sehen. Hinzu kommen auch die verbesserte Schutzausrüstung sowie die bayernweite Einführung sog. „Bodycams“.

Durch die Vorfälle waren 1338 Beamtinnen und Beamte betroffen. Die Zahl der leicht verletzten Beamtinnen und Beamten ging von 235 auf 201 im Jahr 2017 zurück. „Während 2016 ein Beamter schwer verletzt wurde kam es 2017 erfreulicherweise zu keinen schweren Verletzungen, dennoch stimmt die hohe Zahl der betroffenen Kolleginnen und Kollegen nachdenklich“, so Polizeipräsident Wenzl.

Großteils handelte es sich bei den Vorfällen um Beleidigungen (237 Fälle), einfache Körperverletzungen (199
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
11.12.2018
Raubüberfall auf Reisekiosk – Zeugenaufruf mit Plakaten und Flyer

VILSBIBURG, LKR. LANDSHUT. Am vergangen Freitag überfielen zwei maskierte Täter, einer davon mit einer Axt bewaffnet, gegen 07.00 Uhr morgens den Reisekiosk im Vilsbiburger Bahnhof und erbeuteten einen dreistelligen ... mehr

11.12.2018
Tote Person in einer Wohnung in Straubing aufgefunden

STRAUBING. Am Dienstag, 11.12.2018, wurde in einer Wohnung in Straubing ein Mann tot aufgefunden. Die näheren Umstände sind noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen. ... mehr

11.12.2018
Überfall auf Radfahrer – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

GOTTFRIEDINGERSCHWAIGE, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Am gestrigen Montag, 10.12.2018, kurz vor 20:00 Uhr, teilte die Mutter eines 16-Jährigen mit, dass ihr Sohn im Bereich des Schwalbenweges überfallen wurde. Trotz ... mehr

10.12.2018
Bei Einbruch Tresor entwendet – Kripo Passau bittet um Hinweise

GRAINET, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. In einem Hotelbetrieb wurde durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter ein Tresor entwendet. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus ... mehr

09.12.2018
Schwerverletzter nach Fusstritt gegen Kopf

LANDSHUT Am Samstagmorgen wurde ein 35jähriger Landshuter nach einer Schlägerei in einer Diskothek in der Friedhofstraße mit einer schweren Kopfverletzung stationär ins Krankenhaus eingeliefert. ... mehr