bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Sonntag, 11.02.2018 - 166 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(15)
« zurück

Feuerwehrmann bei Faschingsumzug geschlagen

SCHÖNAU / LKRS. ROTTAL-INN. Angehöriger der FFW Schönau bei Faschingsumzug geschlagen.

Ein 24jähriger der Freiwilligen Feuerwehr Schönau war am 10.02.18 im Rahmen des Faschingsumzuges im Bereich der Absicherung eingesetzt. Als der Feuerwehrmann einen 17-Jährigen aus dem Gemeindebereich Wittibreut gg. 15.20 h aufforderte, hinter die Absperrungen zu treten, versetzte dieser dem Feuerwehrmann einen Schlag ins Gesicht.

Der Geschädigte erlitt dadurch blutende Lippen. Der sehr stark angetrunkene Jugendliche(über 2 Promille) wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, seine Angehörigen konnten ihn im weiteren Verlauf bei der Polizei in Eggenfelden abholen.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Eggenfelden, Pressebeauftragter Christian Biedermann, PHK, Tel.: 08721/96050
Veröffentlicht am 11.02.2018 um 06.20 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
21.06.2019
Fußtritte gegen Kopf – Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut ermitteln

VELDEN, LKR. LANDSHUT. Vollkommen eskaliert ist ein Streit zwischen vier Männern am Donnerstag, 20.06.2019, gegen 03.00 Uhr am Veldener Marktplatz. ... mehr

20.06.2019
Havarist auf der Donau konnte geborgen werden

PARKSTETTEN – LKRS: SR-BOG – DONAU. Wie bereits berichtet, lief am Donnerstagmittag auf der Donau ein Schiff auf Grund. ... mehr

20.06.2019
„Misando“ auf der Donau auf Grund gelaufen und manövrierunfähig

PARKSTETTEN – LKRS. STRAUBING-BOGEN – DONAU-KM 2318. Ein Gütermotorschiff ist am Mittag des Donnerstag (20.06.2019) auf der Donau auf Grund gelaufen und liegt seitdem manövrierunfähig am Ufer. Die Schifffahrt ... mehr

19.06.2019
Polizeivizepräsident Manfred Jahn übergibt Spende an Familie von Unfal

STRAUBING, VIECHTACH, LKR. REGEN, DEGGENDORF, NEUKIRCHEN B. HL. BLUT, LKR. CHAM. Polizeivizepräsident Manfred Jahn übergab gestern (18.06.2019) einen Scheck in Höhe von 1.300 Euro an die Mutter von Johannes A. Der ... mehr

18.06.2019
Rumäne will gefälschte Pfandflaschen einlösen – Kripo Landshut ermitte

LANDSHUT. Ein 42-jähriger Rumäne versuchte gestern (17.06.2019) in den frühen Nachmittagsstunden in einem Verbrauchermarkt in der Münchnerau eine größere Menge Pfandflaschen einzulösen. ... mehr