bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Montag, 09.10.2017 - 249 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Entlaufene Wölfe im Nationalpark Bayer. Wald

LINDBERG, LKR. REGEN. Wölfe fliehen durch offenes Gatter aus dem Wolfsgehege - Verursacher bisher unbekannt, polizeiliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am Freitag, 06.10.17, wurde die Polizei um 06:25 Uhr darüber informiert, dass aus dem Wolfsgehege des Nationalparks Bayer. Wald, Haus zur Wildnis, sechs Wölfe entwichen sind. Vor Ort wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Zwiesel festgestellt, dass das Gatter des Geheges offen stand. Das zugehörige Vorhängeschloss war entfernt worden.

Bei der Aufnahme am Freitag wurde durch die Beamten eine Spurensicherung am Gatter und im näheren Umfeld durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen wegen eines möglichen Vergehens nach dem Tierschutzgesetz werden durch die Polizeiinspektion Zwiesel in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf geführt. Die Auswertung der gesicherten Spuren dauert an.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde das Gatter im Zeitraum von Donnerstag, 05.10.17, ca. 18:00 Uhr, bis Freitag, 06.10.17, 06:00 Uhr, von einem oder mehreren bislang unbekannten Täter(n) geöffnet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
20.11.2018
Erneut vermehrte Anrufe sog. „falscher Polizeibeamter“

NIEDERBAYERN. Am gestrigen Montag, 19.11.2018, gingen in den Vormittagsstunden bis spät nachmittags mehrere Mitteilungen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern über Anrufe von falschen ... mehr

20.11.2018
Anrufe von sog. „falschen Polizeibeamten“ – Korrektur der Pressemeldun

NIEDERBAYERN. Die zuvor ausgesteuerte Pressemeldung i. Z. m. Anrufen von sog. „falschen Polizeibeamter“ muss berichtigt werden. ... mehr

19.11.2018
UPDATE – Brand einer Maschinenhalle

KÖßLARN, LKR. PASSAU. Wie bereits berichtet kam es Montag (19.11.18) früh zu einem Brand in einer Maschinenhalle. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Als Brandursache ist von einem technischen ... mehr

19.11.2018
Kripo Passau durchsucht erfolgreich nach Rauschgift

PASSAU, LKR. PASSAU. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kripo Passau wurden am Donnerstag (15.11.18) in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Passau ein Dutzend Wohnungen nach Betäubungsmitteln durchsucht. Dabei ... mehr

19.11.2018
Mutmaßliche Brandstiftungen – Kripo Landshut bittet um Zeugenhinweise

ZEHOLFING, MAMMING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Gleich zwei vorsätzliche Brandstiftungen beschäftigen seit heute Nacht, 19.11.2018, die Landshuter Kripo. ... mehr