bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Donnerstag, 12.11.2015 - 1572 Klicks veröffentlicht von push Baidl23(25)
« zurück

Aladdin und die Rückkehr des Phantoms

In Deutschlands Musicalmetropole Nr. 1 tut sich etwas: Gleich zwei neue große Musicals feiern in diesem Winter exklusive Deutschland-Premiere an der Elbe. Aus New York kommt Disneys neuer Hit "Aladdin" nach Hamburg und aus London die Fortsetzung des Megahits "Das Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber.

 


Familienentertainment und Herzschmerz

Sage und schreibe vierzehn Jahre hat Disneys König der Löwen in Hamburg mittlerweile auf dem Buckel und ein Ende ist nicht abzusehen. In dieser Zeit kamen und gingen viele andere Musicals, denen kein sonderlich großer Erfolg beschieden war. Nun soll der neueste Hit aus dem Hause Disney an den Erfolg des Löwenkönigs anknüpfen: eine kunterbunte Bühnenversion des Zeichentrickfilms Aladdin, die seit März 2014 mit großem Erfolg im New Amsterdam Theatre am Broadway gezeigt wird. Premiere ist zwar erst im Dezember in der Neuen Flora, doch die Tickets gehen schon jetzt weg wie warme Semmeln.

Für Herzschmerz der Extraklasse sorgt dagegen "Liebe stirbt nie" im Operettenhaus, das Andrew Lloyd Webber erstmals 2010 in London auf die Bühne brachte. Das Musical soll die Geschichte um das "Phantom der Oper" fortspinnen und spielt zehn Jahre später in Coney Island, New York. Doch an den riesigen Erfolg des früheren Musicals, das übrigens in London seit mittlerweile 30 Jahren läuft, konnte die Fortsetzung nicht anknüpfen: Nach 17 Monaten fiel der letzte Vorhang. Seit dem 15. Oktober kämpft das Phantom nun in Hamburg wieder um die Liebe von Christine, doch die Kritiken fielen eher verhalten aus. In den Hauptrollen sind Rachel Anne Moore und der isländische Startenor Garðar Thor Cortes zu sehen.

 

Das Beste vom Rest

Branchenriese Stage Entertainment hat neben den beiden Neuproduktionen und dem Dauerbrenner "König der Löwen" weiterhin "Das Wunder von Bern" in Hamburg am Start, eine Bühnenadaption des gleichnamigen Films von Sönke Wortmann. Eine willkommene Alternative für alle, die auch in der kunterbunten Glitzerwelt der Musicals noch Realismus suchen.

Neben den großen kommerziellen Musicals feiert sich die Heiße Ecke im Schmidt-Theater (Tickets gibt es hier) seit Jahren gekonnt als "Das St. Pauli Musical" mit viel Hamburger Lokalkolorit. Revueartig werden unterschiedliche Reeperbahn-Charaktere vorgestellt, die alle den Imbiss "Heiße Ecke" frequentieren und dabei mit Herz und Schnauze für blendende Unterhaltung sorgen:

 

 

Daneben lohnt es sich auch, einen Blick in die Hamburger Stadtmagazine zu werfen , denn auch andere Theater setzen immer wieder Musicals auf den Spielplan, die der Konkurrenz in nichts nachstehen – und meist nur einen Bruchteil kosten.




Quellen:
© istock.com/Stefan Laws


Weitere Beiträge dieser Kategorie
24.03.2017
Spielbanken für Parties und Millionäre
Einige Spielbanken locken die Gäste mit Shows, Parties oder Live-Konzerten im Stil des Las-Vegas-Entertainments an. Für private Parties stehen spezielle Räume zur Verfügung. An solchen Abenden sind große Gewinne im klassischen Spiel oder im Automatenspiel möglich. Vielleicht geht einer der Gäste eines Events als Miilionär nach Hause. ... mehr

16.02.2017
In die Disko mit Brille oder Kontaktlinsen?

Häufig passt das Modell der Brille nicht zum gewünschten Outfit. Gerade den Damen ist es wichtig, dass Brille und Kleidung zusammen passen. ... mehr

19.12.2016
Tipps für kleine Geschenke und Karten

Weihnachten wird auf der ganzen Welt gefeiert. Ebenso international ist die Tradition, den Mitmenschen zu diesem Anlass liebe Weihnachtsgrüße zu schicken. Ob als Karte oder mit einem kleinen Geschenk versehen – ein liebevoller Gruß zum Fest zaubert wohl jedem ein Lächeln ins Gesicht. Hier gibt es ein paar Ideen für originelle Weihnachtspost! ... mehr

20.06.2016
Deggendorfs schönste Seiten entdecken

Gastro- und Freizeithighlights der Region kennenlernen mit der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Landkreis Deggendorf & Umgebung“ ... mehr

31.05.2016
Die schönsten Seiten des entdecken

Gastro- und Freizeithighlights der Stadt kennenlernen mit der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Bayerischer Wald, Cham, Freyung- Grafenau, Regen & Umgebung“ ... mehr