bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

20.07.2018

Schmalzlerfest Perlesreut
Perlesreut gilt unter Kennern als Heimat und Hochburg des Schnupftabaks im Bayerischen Wald. Nirgendwo sonst waren so viele Schnupftabakreiber zu Hause und für den Schnupfer war und ist der Schmalzler aus Perlesreut ein ganz besonderes Schmankerl.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook




Rezepte zum nachkochen....
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)
03.11.2008 16:03

Sepf

4548 Postings



Klick

------
"Und der lange Weg, der vor uns liegt, führt Schritt für Schritt ins Paradies."
03.11.2008 16:11

Sepf

4548 Postings



achso.mein fehler

------
"Und der lange Weg, der vor uns liegt, führt Schritt für Schritt ins Paradies."
03.11.2008 16:31

Sepf

4548 Postings



man weiß ja nie

------
"Und der lange Weg, der vor uns liegt, führt Schritt für Schritt ins Paradies."
03.11.2008 17:43

Sepf

4548 Postings



Rezept Schweine-Medaillons in Paprikasahne

Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück


1/2 l Schlagsahne
1 El. Paprika, edelsuess
500 g Champignons
1 El. Butter
700 g Schweinefilet
2 El. Tomatenmark
- - Pfeffer
- - Salz
200 g Reis
- - Petersilie, gehackt


Zubereitung des Kochrezept Schweine-Medaillons in Paprikasahne:
Sahne und Paprika im weiten Topf mit schraegen Waenden verruehren, auf die Haelfte einkochen lassen. Pilze kurz kalt spuelen, wenn es noetig ist, dann im Tuch abtrocknen, in dicke Scheiben schneiden, mit 1/2 Tl. Salz und etwas Pfeffer mischen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten, die Pilze hineingeben. Fleisch 3 cm dick schneiden, hineinsetzen. Die Sahne mit dem Tomatenmark verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleisch und Pilze damit bedecken. Auf Mitte in den heissen Ofen schieben und backen bei 225Grad C ca. 15 Minuten. Dazu passt dann als Beilage Reis. Zubereitung: 200 g Reis in 600 ml Salzwasser 20 Minuten ausquellen lassen.

------
"Und der lange Weg, der vor uns liegt, führt Schritt für Schritt ins Paradies."
03.11.2008 17:46

push Karinaaah(23)

3896 Postings



Zitat:
geschrieben von Sepf
Rezept Schweine-Medaillons in Paprikasahne

Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück


1/2 l Schlagsahne
1 El. Paprika, edelsuess
500 g Champignons
1 El. Butter
700 g Schweinefilet
2 El. Tomatenmark
- - Pfeffer
- - Salz
200 g Reis
- - Petersilie, gehackt


Zubereitung des Kochrezept Schweine-Medaillons in Paprikasahne:
Sahne und Paprika im weiten Topf mit schraegen Waenden verruehren, auf die Haelfte einkochen lassen. Pilze kurz kalt spuelen, wenn es noetig ist, dann im Tuch abtrocknen, in dicke Scheiben schneiden, mit 1/2 Tl. Salz und etwas Pfeffer mischen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten, die Pilze hineingeben. Fleisch 3 cm dick schneiden, hineinsetzen. Die Sahne mit dem Tomatenmark verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleisch und Pilze damit bedecken. Auf Mitte in den heissen Ofen schieben und backen bei 225Grad C ca. 15 Minuten. Dazu passt dann als Beilage Reis. Zubereitung: 200 g Reis in 600 ml Salzwasser 20 Minuten ausquellen lassen.


Jetzt weiß ich was ich morgen koche.


------
if it comes pink, i'll take it. if it doesn't, i'll paint it.
03.11.2008 17:47

Sepf

4548 Postings



auch zu empfehlen:


Bauer Grimms Huehnerschmaus

Zutaten
1 p. Port. Grosse Auflaufform

1 p. Port. Schneebesen

1 Brathaehnchen
oder Kapaun

-- von 1,6 kg

1/2 Zwiebel

450 g Mohrrueben
sauber

-- gebuerstet und

-- dick geschnitten

2 Stengel Bleichsellerie

1 Bd. Petersilie


Salz

Pfefferkoerner

1 Lorbeerblatt

1 Wuerfel Huehnerbruehe

150 g Erbsen



60 g Butter

60 g Mehl

450 ml Milch

900 ml Huehnerbruehe

6 tb Petersilie
fein gewiegt


Salz


Pfeffer



100 g Mehl

1 ts Backpulver

50 g Rindertalg
oder Margarine

-- nach Belieben

50 g Gemuesemaiskoerner
aus

-- der Dose


Kaltes Wasser


Salz


Pfeffer



Anleitung
Das Huhn mit allen folgenden Zutaten, ausser den Erbsen, in einen grossen
Topf legen.

Das Huhn zu 3/4 mit Wasser bedecken, eine fest schliessenden Deckel auf
den Topf legen.

Aufkochen lassen, die Hitze vermindern, und das Huhn 90 Minuten kochen
oder bis es weich ist.

Das Huhn aus dem Topf nehmen und abkuehlen lassen. Die Huehnerbruehe durch
ein Sieb giessen.

Die Mohrruebenscheiben herausfischen und beiseite legen.

Die Bruehe entfetten und einen knappen Liter in einen Krug giessen.

Das Huehnerfleisch von Haut und Knochen befreien und klein schneiden.

Nun zur Petersiliensauce: In einer Auflaufform oder einem grossen Topf
Butter und Mehl anschwitzen und unter staendigem Ruehren eine Minute garen.

Milch und Bruehe nach und nach dazugiessen, mit dem Schneebesen verruehren
und unter staendigem Weiteruehren eine Minute kraeftig kochen lassen. Den
Topf vom Herd nehmen und auf einen Untersetzer stellen.

Weiter geht es jetzt mit den Kloessen: Aus Mehl, Fett und beliebigen
Gewuerzen mit etwas kaltem Wasser einen glatten Teig kneten. Die
Maiskoerner darunterkneten, den Teig mit bemehlten Haenden in zwoelf Teile
teilen und diese zu Kloessen rollen.

Die Sauce wieder leise aufkochen lassen und das Huehnerfleisch, die
Mohrruebenscheiben, die Erbsen und die Kloesse hineingeben. Die Kloesse werden
untergehen, aber das ist kein Grund zur Aufregung.

Den Topf oder die Form zudecken und den Inhalt ungefaehr 20 Minuten leise
kochen lassen, bis die Kloesse leicht und flaumig geworden sind.

Die Petersilie dazugeben und den Eintopf servieren.

P.S.: Diesen Huehnerschmaus kann man auch mit Maulwurfshuegeln aus
Kartoffelbrei oder einer Ladung frisch gekochtem Reis servieren.

------
"Und der lange Weg, der vor uns liegt, führt Schritt für Schritt ins Paradies."
06.11.2008 08:29

off Lupe(36)

1791 Postings

Böhmisches Bierhähnchen mit Böhmischen Knödeln

Für 4 Personen

Bierhähnchen:
Zubereitungszeit: 30 Minuten,
Koch&Backzeit: 1 Stunde

1 Hähnchen (1 - 1,5 kg), Salz, Pfeffer, 4 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Möhre, 60g Butterschmalz, 1 Rosmarinzweig, 1 Lorbeerblatt, 2 Flaschen Bier, 500 g Champignons, 1 Dose Kidneybohnen (435 ml), 2 - 3 El Mehl, 200g sauere Sahne, 1 kleiner Radicchio, 1 - 2 El Senf, 1 - 2 Tl Zitronensaft

-Vorküche:
Das Hähnchen gründlich waschen, trockentupfen, in 8 Stücke teilen, salzen und pfeffern. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und fein würfeln.

-Zubereitung:
Die Hähnchenteile in 40 g Butterschmalz anbraten, das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauch, Möhrenwürfel, Rosmarin und Lorbeerblatt zu geben und ebenfalls anbraten. Hähnchenteile wieder zugeben, mit 1,5 Flaschen Bier ablöschen und alles etwa 40 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit die Champignions putzen, vierteln und in dem restlichen Butterschmalz anbraten, salzen und pfeffern. Die Bohnen abgießen und unter fließendem Wasser abspülen. Das Mehl mit dem restlichen Bier verrühren und kurz aufkochen lassen. Pilze, Bohnen und sauere Sahne einrühren und alles bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen. Radicchio putzen, in Streifen schneiden und zur Soße geben. Alles mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

-Servieren:
Die Hähnchenteile in eine Schüssel geben und mit der Soße übergießen.

Böhmische Knödel

Zutaten:
500 g griffiges Weizenmehl (Wiener Griessler), Salz, 1 Päckchen Backpulver, 2 altbackene Semmeln, 0,25 l Milch, 10 g Hefe, 2 Eier.

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Salz und Backpulver vermischen. Die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Die Milch leicht erwärmen. Die Hefe in 3 Esslöffel lauwarmer Milch verrühren und etwa 10 Minuten gehen lassen.

Die Semmelwürfel in das Mehl geben und mit der restlichen lauwarmen Milch übergießen. Hefe und Eier dazugeben und das Ganze gut durchkneten. Den Teig mit etwas Mehl bestreuen, mit einer Serviette zudecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Am Ende der Gehzeit den Teig in drei gleiche Teile trennen und zu Kugeln kneten. Diese wieder mit einer Serviette zudecken und weitere 5 Minuten ruhen lassen, danach zu etwa 20 cm langen und 4 cm dicken Rollen formen. Darauf achten, dass keine Luftblasen und Risse entstehen. Die Teigrollen ins kochende Wasser legen und bei schwacher Hitze etwa 12 Minuten eher ziehen als kochen lassen. Nach 6 Minuten wenden. Die fertig gekochten Knödelrollen vorsichtig aus dem Wasser heben und sofort mit einer dünnen Fleischgabel drei-, viermal durchstechen, damit die Hitze entweichen kann. Mit einem Faden in Scheiben schneiden und servieren.
30.11.2009 16:23

off crazy_Michi(30)

451 Postings



*mal rauskram*

hab heut so ein tolles, vegetarisches essen gezaubert.. *mampf*

-----

Gemüse-Maultaschen Auflauf


Menge je nach Personenanzahl.

kleine Gemüse-Maultaschen
Lauch
Paprika
Süße Sahne
Tomatenmark
Wasser
geriebenen Käse
Öl
Butter
Kräuter


Lauch in Ringe, Paprika in kleine Streifen schneiden,
in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Mit etwas Wasser ablöschen, Tomatenmark und süße Sahne dazu,
noch etwas köcheln lassen.

Die Maultaschen in eine Auflaufform geben, die vorher mit Butter ausgefettet wurde.

Das Paprika-Lauch-Tomatenmark-Wassergemisch drüber geben, Kräuter drüber streuen.

Geriebenen Käse drüber und in den Ofen bis der Käse zerlaufen ist.


Tadaaa:



War sehr lecker.

Es passen natürlich auch viele andere Gemüsesorten dazu, wie zB. Zucchini, Auberginen, etc.

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
30.11.2009 16:33

off crazy_Michi(30)

451 Postings



ne, die hab ich ausm rewe da gibts welche mit fleisch und ohne, große und kleine.
ich find die kleinen eignen sich dafür besser, sind 'mundgerechter'

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
30.11.2009 16:37

off crazy_Michi(30)

451 Postings



Gut, das meiner schon komplett verputzt ist...

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
30.11.2009 16:56

off crazy_Michi(30)

451 Postings



na, hat noch jemand rezepte?
ich persönlich bin ja immer auf der suche nach guten rezepten ohne tier.

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
30.11.2009 19:47

off Maus*90*(27)

58 Postings

was ganz schnell geht und super lecker schmeckt, is garnelen in chilisoße
01.12.2009 11:59

off crazy_Michi(30)

451 Postings



hab grad gemüse (paprika und pepperoni) angebraten, gnocchi gekocht
und dazugegeben und mit tomatensoße gemischt.. kräuter und streukäse drüber - fertig (:

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
23.01.2010 12:16

off crazy_Michi(30)

451 Postings



gerade eben gemacht

Gemüse Tortillas



Zutaten:
Tortillas
Lauch
Champignons
Paprika
Peperoni
Tomaten-Paprika (Glas)
Salat
Tomatenmark
Gewürze
Salz
Pfeffer
Frischkäse

----

Lauch, Paprika und Peperoni klein schneiden und mit den Champignons in einer Pfanne andünsten. Tomaten-Paprika dazu und mit etwas Wasser ablöschen und köcheln lassen. Wenn alles gut durch ist, mit Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.
Tomatenmark dazu und evtl. nochmal ein kleines Bisschen Wasser nachgeben und alles gut vermischen.

Tortilla in der Mikrowelle für ca. 30 Sek. anwärmen, mit Frischkäse bestreichen, Salat und Gemüsegemisch rein - fertig!

----
Dieser Beitrag wurde am 23.01.2010 13:45 editiert!


------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
24.01.2010 00:00

off crazy_Michi(30)

451 Postings



natürlich ohne fleisch, sonst würden sie ja nicht gemüse tortillas heissen.

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
24.01.2010 10:43

off crazy_Michi(30)

451 Postings



nein, die sind schon alle in den mägen meiner mutter und in meinem

------
Like the naked leads the blind, I know I'm selfish, I'm unkind.
29.01.2010 10:33

push Zef*X(25)

2061 Postings



Zitat:
geschrieben von crazy_Michi
nein, die sind schon alle in den mägen meiner mutter und in meinem


in den mägen meiner Mutter ^^

------
Wicked!
30.06.2010 21:33

off Smergold-(23)

1619 Postings



was schweres

du nimmst ein ei
tut dieses in einen topf mit heißem wasser
und lässt es 6 min stehen

und jetzt kommts dann tust du es raus ... und schon hast was zum essen

ne im ernst : schnell, einfach und lecker (außer man mag keine eier , dann nicht^^)

------
..........................................................................
30.06.2010 21:42

off Smergold-(23)

1619 Postings



oder die sache mit dem telefon und der nummer des pizzaliferanten

ok, genug schlechter witze

------
..........................................................................
05.07.2010 10:39

off steffi3000(27)

426 Postings



pizza is immer gut

------
geh - aber tanze statt zu laufen
05.07.2010 11:05

push hkq(32)

273 Postings



Kleiner Tip meinerseits

Gruppe: Rezepte für Hobbyköche

------
When I´m sad I stop beeing sad and be awesome instead!
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)



» Zum Seitenanfang