bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

21.04.2019

Osterkonzert des MHV
Am Ostersonntag, 21. April 2019, findet das jährliche Osterkonzert des MHV Haus i. Wald statt. Auf Dich wartet ein unvergesslicher Abend...von bayrisch bis modern...

...mehr

26.04.2019

BMW Z-Segnung 2019
Die Z-Segnung 2019 steht bevor und wir würden uns sehr freuen, die BMW Z-Segnung vom 26. - 28. April mit euch und eurem "Zetti" (Z1, Z3, Z4 oder Z8) feiern zu können!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook




Formel 1 Saison 2010
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)
25.01.2010 13:01

off Ze_Fix(29)

887 Postings

So, das neue Jahr ist fast einen Monat alt, jetzt beginnt auch langsam die Formel 1 aus dem Winterschlaf zu erwachen. Es gibt wieder mal einige Regeländerungen, viele neue Teams, neue Fahrer und natürlich das Comeback des Jahres. Mercedes hat seit 55 Jahren endlich wieder ein eigenes Werksteam und das soll der Aufbruch in eine neue Ära werden.

Hier sind die bisher festehenden Fahrer und Teams zu sehen: klick mich

Hier ein Überblick über das neue Reglement:

Während der Rennen wird das Nachtanken verboten, bleibt aber stattdessen bis vor dem Rennen erlaubt, somit auch im letzten Drittel des Qualifiyings. Das ursprünglich geplante Abschaffen der Reifenwärmer wurde nach lautstarken Sicherheitsbedenken seitens der Teams wieder fallen gelassen.Weiter wird das Mindestgewicht der Rennwagen von 605 auf 620 kg angehoben.Darüber hinaus diskutieren FIA und FOTA noch über weitere Kostensenkungsmaßnahmen, nachdem die ursprüngliche Budgetgrenze von 45 Millionen Euro gekippt wurde. Des Weiteren wird das eingefrorene Motorenreglement gelockert, um einen Leistungsangleich zwischen den Herstellern durch Modifikationen an den Aggregaten vornehmen zu können.

Wegen des auf 26 Fahrzeuge angewachsenen Fahrerfeldes wird der Qualifyingmodus leicht verändert. In den ersten beiden Abschnitten scheiden jeweils die acht langsamsten Fahrer aus, das anschließende Shootout der zehn Schnellsten bleibt unverändert.

Wird während der Saison ein Fahrer durch einen anderen ersetzt, und hat dieser in den vergangenen zwei Jahren kein Formel-1-Rennen bestritten, wird ihm ein Testtag zugestanden. Allerdings darf dies nicht auf einer aktuellen Strecke des Rennkalenders geschehen. Das grundsätzliche Testverbot während der Saison bleibt aber bestehen. Erlaubt sind weiterhin sechs Tage Geradeaus-Testfahrten. Jeder dieser Tage kann von den Teams gegen vier Stunden im Windkanal getauscht werden.

KERS bleibt zwar weiterhin offiziell von der FIA erlaubt, jedoch haben die in der FOTA zusammengeschlossenen Teams eine freiwillige Verzichterklärung abgegeben und werden voraussichtlich kein KERS einsetzen.

Punktesystem: Aufgrund der erhöhten Anzahl von Fahrern wurde ein neues Punktesystem eingeführt. Der Sieger bekommt 25 Punkte, der Zweite 20, der Dritte 15 Punkte. Die Plätze vier bis zehn werden wie folgt gestaffelt: 10-8-6-5-3-2-1.

Das Reglement für 2010 ist allerdings noch nicht endgültig. Es wurde zwar im Dezember 2009 von der Formel-1-Kommission der FIA und vom FIA-Motorsport-Weltrat beschlossen und veröffentlicht. Die Verabschiedung durch die sportliche (SWG) und technische Arbeitsgruppe (TWG) steht aber noch aus.Insbesondere ist eine weitere Anpassung des neuen Punktesystems wahrscheinlich, die SWG entscheidet darüber Ende Januar 2010.

----
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2010 13:02 editiert!
25.01.2010 16:53

off weisi94(24)

7246 Postings



deutschland wieder mal mit 6 aktiven fahrern und einem team sehr stark vertreten

------
Ich bin nockstüchtern, Herr Machtweister.
26.01.2010 09:29

off midfield(35)

2569 Postings



Das Punktesystem wurde nochmal geändert:
Zitat:
Der Sieger erhält nun 25 Zähler, der Zweitplatzierte 18 statt wie zunächst vorgesehen 20 und der Drittplatzierte 15. Die weiteren Plätze werden nach dem Schema 12-10-8-6-4-2-1 honoriert.


------
Signatur nicht sichtbar
26.01.2010 09:42

off Ze_Fix(29)

887 Postings

das erste Rennen in Bahrain findet auf leicht umgebauter Strecke statt: ich finde die neuen Streckenteile aber nicht sonderlich gut, die nehmen noch mehr Tempo raus und überholt kann auch noch schwerer werden.





----
Dieser Beitrag wurde am 31.01.2010 22:06 editiert!
31.01.2010 22:13

off midfield(35)

2569 Postings



Also ich finde die neue Schleife in Bahrain nicht schlecht.



(Das rosa-farbene Stück ist der alte Streckenverlauf)

------
Signatur nicht sichtbar
27.02.2010 17:38

off Ze_Fix(29)

887 Postings

Alonso ist immer der schnellste xD Ferrari ist sicherlich stark einzuschätzen, aber ich glaube net, das schon alle Teams alles gegeben haben Nach dem ersten Qualifying wissen wir mehr
27.02.2010 18:34

off thandor(40)

133 Postings

Schumacher und Mercedes haben mit Sicherheit noch nicht alles gezeigt.

In 2 Wochen sind wir dann schlauer und werden sehen, wer nach dem Qualifying vorne ist. Ich schätze Red Bull mit Vettel am stärksten ein.

Das Formel-1 Sonderheft von Kicker ist ganz empfehlenswert... wie ist das Sonderheft von BILD???
09.03.2010 18:26

off Master_Chief!(27)

285 Postings



hmm.. naja.. das heist im endeffekt weniger tatik und mehr fahrerisches können..
durch taktik haben in der vergangenheit schon mehrere teams gezeigt dass man nicht schnellster sein muss..
deshalb find ich die regel mit dem tankverbot nicht wirklich gut.... da einfach kein risiko für die teams mehr da ist....
aber da wartma mal lieber ab was das alles bringt

------
Es ist so demütigend - überholt zu werden!
09.03.2010 18:58

off Ze_Fix(29)

887 Postings

du vergisst dabei einen Punkt: das Verhalten der Reifen! Den gerade mit einem schweren Auto verhalten sich die Reifen bei jedem Auto unterschiedlich. Man wird hier sicherlich ganz verschiedene Taktiken sehen, wann die Autos in die Box zum Reifen wechseln kommen werden. Und das Tankverbot hat den Sinn, damit es wieder mehr Überholmanöver geben soll, von daher, wenn es funktionieren sollte, fänd ichs echt klasse!

Wobei meine Meinung ist, sie können noch so viel an den Autos und den Regeln machen, im Endeffekt sind die Strecken schuld, die Überholmanöver nicht sehr gut zulassen!
10.03.2010 10:13

push abloo(33)

3314 Postings



Zitat:
geschrieben von Ze_Fix
du vergisst dabei einen Punkt: das Verhalten der Reifen! Den gerade mit einem schweren Auto verhalten sich die Reifen bei jedem Auto unterschiedlich. Man wird hier sicherlich ganz verschiedene Taktiken sehen, wann die Autos in die Box zum Reifen wechseln kommen werden. Und das Tankverbot hat den Sinn, damit es wieder mehr Überholmanöver geben soll, von daher, wenn es funktionieren sollte, fänd ichs echt klasse!

Wobei meine Meinung ist, sie können noch so viel an den Autos und den Regeln machen, im Endeffekt sind die Strecken schuld, die Überholmanöver nicht sehr gut zulassen!


lassen wir uns mal überraschen wie oft die saison jemanden so bei 5 runden rest der sprit ausgeht...

------
Abloo :: Team bsmparty.de
10.03.2010 20:56

off Harry**(31)

1027 Postings



trotz aller regeländerungen werd ich mir wieder mal die F1 ansehen. natürlich wegen schumi...
man muss sich zwar erst an die neuen farben gewöhnen, aber das wird schon. hoffe das schumacher gleich ganz vorne dabei ist...

------
ROT und WEISS - ein Leben lang!
14.03.2010 13:57

Xenion

3276 Postings
MODERATOR



Live-Stream: Formel 1
14.03.2010 15:29

off Ze_Fix(29)

887 Postings

Alonsooo viel Pech für Vettel, aber das gehört in der F1 einfach dazu, dass das Auto halten muss.
Rennen war langweilig, was meiner Meinung nach an der langweiligen Streckenführung liegt. Wird aber sicherlich ne spannende Saison
14.03.2010 16:03

Xenion

3276 Postings
MODERATOR



Ja ich fands auch langweilig... die sind ja bis auf Vettel einfach Start - Ziel durchgefahren...
14.03.2010 17:45

off thandor(40)

133 Postings

Es war interessant zu sehen, wie sich die Reifen bei den neuen Belastungen vor allem zu Beginn des Rennens verhalten. Vettels Probleme haben natürlich Ferrari in die Karten gespielt. Schumi in seinem ersten Rennen auf 6 ist auch nicht schlecht.

Soo langweilig war das Rennen auch wieder nicht... Auf jeden Fall wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht...
15.03.2010 22:05

off Jay-R(38)

207 Postings



Warum müssen die (egal ob in der Bundesliga oder Formel1) immer jedes Jahr neue Regeln machen bzw. ändern ??? Hier geht´s doch nur um "Wichtigtuerei", damit der überbezahlte Job nicht ganz umsonst bezahlt wird und die gewissen Herren sozusagen etwas Neues für ihr Honorar >>erfinden müssen<< um im Geschäft zu bleiben!
Dadurch wird meiner Meinung nach jede Sportart nur schlechter (Bsp: F1: kein Tankstopp, Motor darf ohne Strafe nicht ausgetauscht werden) --- das alles macht doch den Sport dadurch bestimmt nicht besser - den Gehalt der Spekulanten (Fia, Fifa u.Ä.) dagegen enorm...


----
Dieser Beitrag wurde am 15.03.2010 22:33 editiert!


------
...man bedenke - wieviel Unheil allein durch Nichtstun verhindert werden könnte...
16.03.2010 00:46

off Ze_Fix(29)

887 Postings

Zitat:
geschrieben von Jay-R
Warum müssen die (egal ob in der Bundesliga oder Formel1) immer jedes Jahr neue Regeln machen bzw. ändern ??? Hier geht´s doch nur um "Wichtigtuerei", damit der überbezahlte Job nicht ganz umsonst bezahlt wird und die gewissen Herren sozusagen etwas Neues für ihr Honorar >>erfinden müssen<< um im Geschäft zu bleiben!
Dadurch wird meiner Meinung nach jede Sportart nur schlechter (Bsp: F1: kein Tankstopp, Motor darf ohne Strafe nicht ausgetauscht werden) --- das alles macht doch den Sport dadurch bestimmt nicht besser - den Gehalt der Spekulanten (Fia, Fifa u.Ä.) dagegen enorm...


also, ich glaube sie ändern die Regeln so lange, bis es wieder spannende Rennen gibt mit vielen tollen Überholmanöver! Allerdings, wie ich schon einmal gesagt habe, liegt das mitunter an den neuen Strecken, die auf einer Rundenlänge von 6 km nur eine oder zwei Stellen hergeben, wo man wirklich überholen könnte. Außerdem gibt es aktuell viele neue Regeln, die zur Kostenreduzierung führen sollen, wie eben das man pro Saison nur 8 Motoren benutzen darf ( Solange man die hat, gibts übrigens keine Strafen ) Na ja, mal schauen wie sich die Saison noch entwickelt, für RTL hat sich Schumi auf jeden Fall gelohnt, im Schnitt über 10 Mio Zuschauer, was doppelt so viel ist, wie letztes Jahr!!
16.03.2010 20:58

off thandor(40)

133 Postings

Die Zuschauerzahlen zum Start sollen um die 10 Mio gelegen haben... Den Zieleinlauf haben dann aber nur noch die hälfte gesehen, was eigentlich nicht für die Qualität eines Produktes spricht....
17.03.2010 01:39

off Ze_Fix(29)

887 Postings

da täuscht du dich, die quoten lagen konstant bei über 10 Mio.


Zitat:
geschrieben von quotenmeter.de
Es war kein spannendes Rennen und es war auch nicht das Ergebnis, das sich viele Schumi-Fans gewünscht haben – und dennoch war der Formel 1-Grand Prix in Bahrain ein wahrer Publikumsmagnet. Durchschnittlich 10,51 Millionen Bundesbürger ab drei Jahren verfolgten das Rennen, das um 13.00 Uhr deutscher Zeit begann. Bei allen Zusehern führte dies zu sehr guten 49,2 Prozent Marktanteil, in der Zielgruppe wurden genau 51 Prozent gemessen. Im Laufe des Rennens kamen immer mehr Zuschauer hinzu, sodass die Reichweiten direkt nach dem Rennen noch weitaus besser waren. Um 14.45 Uhr – als der Grand Prix zu Ende war – sahen 11, 54 Millionen Bürger zu.


Quelle - www.quotenmeter.de
05.04.2010 17:38

off thandor(40)

133 Postings

Das Rennen war sehr interessant, zu sehen wie Ferrari und McLaren durchs Feld pflügen...
25.07.2010 15:14

off freezerx(30)

123 Postings

Vettel wird wahrscheinlich Dritter beim HockenheimGP, wird aber 25 Punkte dafür bekommen!
Grund:
Sehr offensichtliche Teamorder bei den beiden führenden Ferrari.
Massa hat nach einer Kurve einfach nicht beschleunigt und so nach sehr offensichtlicher Boxenabsprache Alonso vorbei gelassen.

Fehler sollte man nur einmal machen, aber Ferrari ist offenbar sehr sehr dumm... Schade ists nur um Massa.
25.07.2010 15:34

off midfield(35)

2569 Postings



Mal schauen, evtl werdens ja mehr als 25....

Und dann noch der Alonso..... "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts..."

----
Dieser Beitrag wurde am 25.07.2010 16:01 editiert!


------
Signatur nicht sichtbar
25.07.2010 16:05

off freezerx(30)

123 Postings

Der Alonso ist ein furchbarer Typ. Der hat ja schon mehrere Böcke geschossen.
Und Massa hat der leichte Schlag auf den Kopf letztes Jahr wohl auch nicht gut getan...lässt sich einfach seinen Sieg, den er sich fair am Start geholt hat, nehmen.

EDIT:

Zack, da ist die lächerliche Strafe von unter 80.000€. Klar, der FIA-Chef ist ja auch Jean Todt...
Für mich persönlich ist die Formel 1 damit am Ende.

----
Dieser Beitrag wurde am 25.07.2010 18:33 editiert!
25.07.2010 16:07

off midfield(35)

2569 Postings



Wobei ich Massa noch verstehen kann. Der machts halt fürs Team, ist ja schließlich der Arbeitgeber.

Aber wenigstens streitet er es nicht ab.

Edit: Absolut lächerliche Strafe. Als ob die 100.000 Dollar irgendjemanden bei Ferrari jucken.

----
Dieser Beitrag wurde am 25.07.2010 19:11 editiert!


------
Signatur nicht sichtbar
19.02.2015 13:03

babylove

413 Postings

hallo
Ich fühlte mich so sehr auf Ihr Profil interessiert mittlerweile mein Name ist
Miss Zabona bitte ich möchte, dass Sie mich auf meiner E-Mail-ID zu kontaktieren
(Zabonabaptiste@hotmail.com), so dass wir uns gegenseitig kennen
für mich, Ihnen mehr über mich und den Grund sagen, warum ich Sie kontaktiert
am ersten place.plz Schreib mir direkt an meine E-Mail-ID für den schnellen
reagieren und senden Sie mir Ihre Bilder.
Dank und ich hoffe, von Ihnen zu hören
Zabona (Zabonabaptiste@hotmail.com)
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)



» Zum Seitenanfang