bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

29.05.2019

Hofmarkfest Haus i. Wald 2019
Das 49. Hofmarkfest in Haus i. Wald wird dieses Jahr wieder vom Sportverein Haus im Wald geführt. Es wird wieder einiges geboten. Neue Bands, neues Programm! Dieses Jahr mit dabei: Die Schmalzler, KEEP COOL, RYAN EDEN und Dancefloor Duo.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook




Karneval 2017 - die 7te Jahreszeit
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)
21.02.2017 12:44

Kelle

111 Postings

Helau ihr Jecken!

Eine Frage an alle Aktiven:

Für diesjährige Karnevalssitzungen wurden uns interne Restriktionen auferlegt. A la mehr Tradition, weniger Helene Fischer.
Ich habe mir sagen lassen das hänge mit der Steuer zusammen. Natürlich gab es da auch viel Gegenwind denn wer will schon Helene aus dem Programm streichen. Ich persönlich konnte das nicht wirklich nachvollziehen

Weiß da jemand besser Bescheid was das soll?
22.02.2017 10:35

dsisic

166 Postings

Davon habe ich gelesen! Es betrifft nicht nur deinen Karnevalsverein Kelle.
Die Vereinsleitung bezieht sich hier auf ein Urteil des Bundesfinanzhofes dass es erlaubt den Karnevalsvereinen beträchtliche Summen von der Steuer abzusetzen unter der Bedingung DASS:

Die Karnelvalsfeier das "Brauchtum pflegt"
(Quelle: https://www.steuerberaterscout.de/Magazin-Puenktlich-zum-Karneval-Neues-Urteil-zur-Kosten-Absetzungsfaehigkeit-1161)

Es klingt wie ein Witz ich weiß. Damit die Vereinsleitung die Feier von der Steuer absetzen kann müssen 50 % der Programmpunkte traditioneller Natur sein. Schlager wie die von Helene Fischer oder ihrem Gatten Florian Silbereisen fördern nach Meinung des Fiskus keinen traditionellen Karneval und gelten als Stimmungsmacher.

Seltsames Urteil was? Halte uns auf dem Laufenden!
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)



» Zum Seitenanfang