bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

25.02.2017

Fasching Total - all Areas im FUN!
Feiert mit uns die 5. Jahreszeit! Diese Faschingsparty wird die größte aller Zeiten! Seid dabei und geht auf allen Areas ab!

...mehr

25.02.2017

Schönberger Woidgaudi
Wuid, damisch, anders!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Sonntag, 11.12.2016 - 52 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Vorfreude auf Silvester wurde zum Verhängnis

PASSAU/FÜRSTENZELL: Am Freitagnachmittag erwarb ein 23-jähriger Mann aus Passau in einem Geschäft ein Schreckschussgewehr im Gesamtwert von 500 Euro. Er wollte dieses Jahr an Silvester mit dem Gewehr Platzpatronen abschießen. Diese Vorfreude wurde ihm jetzt jedoch zum Verhängnis. Er bedachte nicht, als er abends die Waffe von Passau nach Fürstenzell brachte, dass dies von besorgten Passanten beobachtet wurde. Eine Zeugin informierte daher die Polizei.

Der junge Mann konnte in Fürstenzell im Hause von Verwandten von mehreren Streifenbeamten angetroffen werden. Er übergab den Beamten das Gewehr mit den Platzpatronen. Er bedauert sein unbedachtes Verhalten.
Der junge Mann muss jedoch mit einer Anzeige nach dem Waffengesetz rechnen, da er nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist. Die Waffe wurde samt Munition sichergestellt.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Passau, Verena Wohlstreicher, PHKin, Tel. 0851/9511-421
Veröffentlicht am 11.12.2016, 08.10 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
24.02.2017
Vollzug eines Haftbefehls führte zum Fund von Rauschgift – Kripo Strau

LEIBLFING, LKRS. STRAUBING. Der Vollzug eines Haftbefehls durch die Polizeiinspektion Straubing bei einem 39-jährigen Deutschen führte am Donnerstag, 23.02.2017, zum Auffinden von Betäubungsmitteln sowie einer ... mehr

24.02.2017
Raser mit 193 km/h festgestellt

ROTTTENBURG/L., LKRS LANDSHUT: Raser mit 193 km/h festgest ... mehr

24.02.2017
Hinweise auf verbotene Waffen – Kripo Landshut ermittelt.

ABENSBERG, LKRS. KELHEIM. Aufgrund eines Hinweises wurde bekannt, dass ein 76-jähriger Mann und seine 73-jährige Ehefrau im Besitz unerlaubter Waffen seien. Die Kripo Landshut durchsucht derzeit mit Unterstützung ... mehr

24.02.2017
Erfolgreiche Durchsuchungsaktion der Kripo Landshut – zahlreiche Waffe

ABENSBERG, LKRS. KELHEIM. Am Freitag, 24.02.2017 wurden unter Leitung der Kripo Landshut die von der Staatsanwaltschaft Regensburg beantragten Durchsuchungsbeschlüsse bei einem Ehepaar in Abensberg wegen Verstoß nach ... mehr

23.02.2017
17-jährige Schülerin sexuell belästigt – Zeugenaufruf der Kripo Straub

STRAUBING. Eine 17-jährige Schülerin wurde am Mittwoch, 22.02.2017, gegen 08.30 Uhr, von einem bislang unbekannten Mann in der Krankenhausgasse sexuell belästigt. Der Mann näherte sich dem Mädchen zunächst von ... mehr