bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Dienstag, 22.11.2016 - 1214 Klicks veröffentlicht von on Steffi**97(20)
« zurück

Liebe: Flirten und Erotik im Nachtleben

Laute Musik, gedämpftes Licht, Tanz und gute Laune: Kaum ein Ort eignet sich so gut zum Flirten wie das Nachtleben. In Clubs, auf Festivals und auch in Bars springt der Funke zwischen Frau und Mann bereitwilliger über als im Supermarkt. Kein Wunder, dass die meisten One Night Stands ihren Ursprung auf Parties und in Discotheken haben. Wer zu später Stunde auf die Suche nach einem Partner geht, hat also gute Chancen. Wichtig ist nur, dass die eigenen Wünsche und auch die Sicherheit hierbei niemals zu kurz kommen.


Große Liebe oder kurzes Abenteuer?

Die erste Frage, die sich sowohl Männer als auch Frauen stellen sollten, ist die nach den eigenen Zielen. Immerhin liegen zwischen der romantischen Liebesbeziehung und einem einmaligen erotischen Abenteuer Welten. Wer nicht weiß, was er will, sendet auch beim Flirten missverständliche Signale. So weiß das Gegenüber nicht, wohin der Flirt führen soll und wendet sich wieder ab.

In ruhiger Umgebung stehen die Chancen auf die große Liebe besser.
In ruhiger Umgebung stehen die Chancen auf die große Liebe besser.

Auf der Suche nach der echten Liebe sollte auch beim Flirten auf eine stimmige Chemie und Sympathie geachtet werden. Schließlich kann es sein, dass die Flirtpartner ab diesem Abend für viele Jahre lang Tisch und Bett miteinander teilen werden. Nicht immer sind laute Parties und  überfüllte Tanzflächen der richtige Ort für das Anbahnen romantischer Gefühle. Oft ist es hier schwer, sich in Ruhe zu unterhalten und das Gesagte wird unter Umständen sogar falsch interpretiert. Der ideale Ort für die Suche nach einem Beziehungspartner ist daher eine eher ruhige Location. Bars und Kneipen, aber auch Veranstaltungen in Galerien eignen sich gut. Hier bleibt genügend Zeit, um ein intensives Gespräch zu beginnen, Nummern auszutauschen und viel über den anderen zu erfahren.
Anders sieht das aus, wenn der schnelle Flirt oder gar ein ungezwungener One Night Stand das Ziel sind. Diese können ohne Probleme auch in einem lauten Umfeld angebahnt werden, denn die emotionale Komponente spielt eine eher untergeordnete Rolle. Worauf es hier ankommt, ist die körperliche Sympathie. Ein heißer Tanz, feurige Blicke an der Bar und sanfte Berührungen genügen meist, um die Partner auf Zeit zueinander zu bringen.


One Night Stand – Sicherheit geht vor

One Night Stands kommen häufiger vor, als mancher denkt. In einer Umfrage gaben 28 Prozent der Teilnehmer an, bereits einmal einen One Night Stand gehabt zu haben. 23 Prozent haben es schon zwei Mal getan und vier Prozent kamen sogar auf mehr als zwanzig Abenteuer. Dass das Ausleben erotischer Lust für nur eine Nacht Seltenheitswert hat, ist grundlegend falsch. Wer sich auf einen One Night Stand einlassen möchte, sollte die eigene Sicherheit dabei jedoch niemals vergessen.

Dies gilt insbesondere für Frauen. Es ist ratsam, einer guten Freundin davon zu erzählen, wenn die Wohnung des Partners für eine Nacht aufgesucht wird. Per SMS oder Messenger mit einer Vertrauensperson in Kontakt zu bleiben, schützt vor Hilflosigkeit im Ernstfall. Kennt die Freundin die Adresse des Flirtpartners, kann sie schnell handeln und gegebenenfalls Hilfe holen. Auch wenn der Mann im ersten Moment sympathisch und vertrauenswürdig wirkt, sollte dieser Tipp keinesfalls vergessen werden.

Eine gute Freundin sollte als Notfallhelferin bereitstehen.
Eine gute Freundin sollte als Notfallhelferin bereitstehen.

Kommt es in der Nacht zum Sex, genügt die Pille allein nicht, um ausreichenden Schutz zu bieten. Immerhin bewahrt sie die Partner nicht vor ansteckenden Geschlechtskrankheiten wie HIV. Ein Kondom ist daher oberste Pflicht beim One Night Stand. Weigert sich der Partner, eines zu verwenden, sollte das Abenteuer unbedingt abgebrochen werden.
Auch ist es wichtig, dass beide Partner sich über die Einmaligkeit des Treffens einig sind. Erhofft sich einer von beiden doch mehr als nur eine Nacht und denkt er insgeheim an die große Liebe, sind Enttäuschung und Frust vorprogrammiert. Ist einer der Partner derzeit in einer festen Beziehung, sollte das natürlich ebenfalls erwähnt werden. Oft suchen Männer und Frauen laut fremdgehen69.de nach der Erfüllung geheimer Wünsche und wollen die eigene Beziehung durch einen Seitensprung wieder aufpeppen. Weiß der andere jedoch nichts davon, beteiligt er sich möglicherweise an etwas, das für ihn moralisch nicht vertretbar ist.


Flirttipps für Frauen und Männer

Ist klar, welches Ergebnis sich Frau und Mann vom abendlichen Flirt erwarten, kann munter losgelegt werden. Für Männer gelten in diesem Fall jedoch andere Tipps als für Frauen, denn beide Geschlechter verhalten sich im Bestfall ihrer evolutionären Bestimmung entsprechend.
So ist der Mann auch im Nachtleben der Eroberer. Er macht den ersten Schritt, umgarnt seine Herzensdame und sichert sich so nicht nur ihre Aufmerksamkeit. Männer, die beim Flirten clever vorgehen, wecken echtes Interesse bei ihrem Gegenüber. Wichtig ist hier vor allem ein souveränes und gelassenes Auftreten. Signalisiert der Mann beim Flirt, dass er mit sich zufrieden ist und voll und ganz zu sich steht, sichert er sich die Bewunderung der Frau. In großspurige Prahlerei sollte das jedoch nicht ausarten. Informationen über den Kontostand, etwaigen Besitz und die kometenhafte Karriere im Job lassen schnell ein Angeber-Image entstehen, das wiederum unsympathisch wirkt.

Beim Flirten darf der Mann Eroberer sein.
Beim Flirten darf der Mann Eroberer sein.

Daher sollte auch der Mann dazu bereit sein, seiner Flirtpartnerin zuzuhören, ihr Fragen zu stellen und Interesse zu signalisieren. Auch kleine Komplimente sind durchaus erwünscht. Diese jedoch treffen nur dann den Kern der Sache, wenn sie das Übliche übersteigen. Leuchtende Augen, eine tolle Figur und volles Haar sind zwar schön, die meisten Frauen haben in diesem Bereich jedoch schon zahllose Komplimente gehört. Männer, die eher unscheinbare Dinge wie den Charakter der Frau oder kleine Bewegungen positiv bemerken, haben ihrer Konkurrenz etwas voraus.
Frauen hingegen dürfen beim Flirten gerne etwas zurückhaltender agieren. Schließlich ist es die Aufgabe des Mannes, sie zu erobern. Kommt eine Frau allzu forsch daher und nimmt sie den Flirt zu dominant in die Hand, schreckt das so manchen Mann ab. Auch fem.com weiß, dass Männer sich den erfolgreichen Flirt gerne zuschreiben.

Für Frauen heißt es daher, behutsam vorzugehen. Ein sexy Augenaufschlag, sanftes Spielen mit den Haaren und vielleicht auch eine leichte Berührung am Oberarm des Flirtpartners sind Signale, die Männer nicht einschüchtern und Lust auf mehr machen. Allzu offenherzig sollten sich Frauen dennoch nicht zeigen. Der Mann darf ruhig wissen, dass er ihre Gunst nicht im Handumdrehen erlangt und dass es mehr braucht als einen ausgegebenen Drink. Das nämlich macht den Zauber des Flirts aus und der Mann wird sich ganz automatisch etwas mehr ins Zeug legen.




Quellen:
Foto 1: webar4i (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Foto 2: kaboompics (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Foto 3: Markgraf-Ave (CC0-Lizenz)/ pixabay.com


Weitere Beiträge dieser Kategorie
06.03.2017
Am Ballermann wird auch im Sommer 2017 gefeiert

Die Fans von Ballermann-Partys haben im Frühjahr 2016 vermutlich den Atem angehalten, als die Ankündigung die Runde machte, dass die Saufgelage in Palma de Mallorca gesetzlich verboten werden. ... mehr

06.03.2017
Verantwortungsbewusst bei Online Casino Schweiz

Wie auch ein Offline-Casino ist ein virtuelles Casino eine perfekte Möglichkeit, interessant und spaßig eigene Zeit zu verbringen. Dadurch lässt sich im Großen und Ganzen der Erfolg und rasante Entwicklung des Marktes für Glücksspiele erklären. ... mehr

06.03.2017
Partyorganisation: So wird deine Feier zum Erfolg

Sei es der eigene Geburtstag oder eine bestandene Prüfung: Um eine Party zu feiern, braucht man keinen besonderen Anlass. Eine Feier ist jedoch auch immer mit einem gewissen Aufwand verbunden und man verliert bei der Planung schnell den Überblick. ... mehr

06.02.2017
Die gelungene "runde" Geburtstagsfeier
Die Erwartungen sind groß, die Vorfreude noch viel größer: Steht ein runder Geburtstag vor der Tür ist das Feiern mit Familie und Freunden hierzulande beinahe zur Pflicht geworden. Doch je näher der Tag rückt, desto intensiver werden die Vorbereitungen und desto mehr versinkt man im Chaos. ... mehr

19.12.2016
Die perfekte Party
Ob Sie eine Geburtstagsparty, ein Familienfest, eine Betriebsfeier oder eine Wohnungseinweihung veranstalten - so ein besonderes Event muss organisiert werden. Die Feier sollte etwas Besonderes sein und dem Anlass entsprechend ausgerichtet werden. ... mehr