bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Mittwoch, 17.08.2016 - 536 Klicks veröffentlicht von push Baidl23(22)
« zurück

Oh Schreck! Last-Minute-Tipps für Halloween-Kostüm

Sie haben sich in letzter Sekunde doch noch dazu entschieden, auf die nächste Halloween-Party zu gehen. Jetzt fehlt jedoch ein

© istock.com/Jetrel

passendes Kostüm. Kein Problem! Mit ein paar kleinen Hilfsmitteln und Tricks können Sie mit wenigen Handgriffen gruselige Verkleidungen zaubern.

 

Mit Make-up und schlichter Kleidung lassen sich auf die Schnelle noch verblüffende Kostüme kreieren. Es ist nur ein wenig Kreativität und Vorstellungskraft gefragt. Ein kurzes schwarzes Kleid und gemusterte Strumpfhosen sind dabei immer eine gute Basis für einen Last Minute sexy Vampir oder ein Hexenkostüm. Und schon sind Sie bereit für eine unvergessliche Party.

 

Mit Make-up und Basics aus dem Kleiderschrank kleine Wunder vollbringen

 

Schauen Sie sich einfach um, was Sie in Ihrem Kleiderschrank und Make-up-Kästchen finden. Schwarzer Lippenstift beispielsweise macht jeden Look ein bisschen gruseliger. Eine tolle Vorlage sind außerdem stets Figuren aus bekannten Filmen, wie etwa der Joker aus Batman. Hier sind noch zwei einfache Ideen eines Last-Minute-Kostüms für Sie.


Die gruselige Puppe

Dieser Look lebt von "Weniger ist mehr". Sie brauchen nur ein niedliches Kleid oder einen Rock, der Sie an eine Puppe erinnert. Den Rest erledigt das Make-up. Hierfür schminken Sie Ihre Haut möglichst hell und kombinieren dies mit übertrieben roten Wangen. Ein rotes Herz auf den Lippen und falsche Wimpern sorgen für den ultimativen Puppen-Look – süß, aber unheimlich. Dieses Kostüm können Sie je nach Bedarf noch mit farbigen Kontaktlinsen und starren Perücken aufwerten. Seien Sie einfach kreativ.


Klassiker neu entdeckt – ein schnelles Totenkopf-Make-up

Skelette und Totenköpfe gehören unzertrennlich zu Halloween und sind zum Glück einfach zu gestalten. Ein schönes Make-up im Totenkopf-Look lässt sich auch toll zum kurzen Schwarzen oder stilvollen Damenanzug kombinieren. Und so geht's:

 

© istock.com/coloroftime

  1. Tragen Sie eine möglichst helle Foundation oder weiße Faschingsschminke auf Ihr gesamtes Gesicht auf.
  2. Mit einem flüssigen schwarzen Eyeliner umrahmen Sie nun Ihren Augenbereich und füllen diese Kreise mit schwarzem Kajal oder Lidschatten aus. Die Formen dürfen ruhig unterschiedlich sein.
  3. Als nächstes malen Sie mit dem Eyeliner ein M auf Ihre Nase. Die Seiten des Buchstabens sollen dabei Ihre Nasenflügel umrahmen.
  4. Dieses M wird nun ebenso schwarz ausgemalt
  5. Nehmen Sie einen weißen Kajal und bemalen Sie damit Ihre Lippen als Basis.
  6. Mit dem Eyeliner können Sie nun die Zähne aufmalen. Ziehen Sie hierfür von jedem Mundwinkel eine 2cm lange Linie in Richtung Ohr. Anschließend ergänzen Sie diese mit vertikalen Strichen über Ihre Lippen.
  7. Zum Schluss malen Sie hohle Stellen an den Schädel: an den Schläfen, auf den Wangenknochen und direkt neben den Zähnen. So entsteht der Totenkopf-Look.

Viel Spaß als wandelnder Totenkopf.

Sie sind auf der Suche nach weiteren Ideen? Wenn Sie schon nicht mehr dazu kommen, noch rechtzeitig über das Internet ein gruseliges Kostüm zu ordern, können Sie zumindest die in den Onlineshops gezeigten Kostüme mit Stücken aus Ihrem Schrank nachbilden.




Quellen:
Bild 1: © istock.com/Jetrel Bild 2: © istock.com/coloroftime


Weitere Beiträge dieser Kategorie
10.11.2016
FAMEonME Casting sucht DICH!

Hast Du Lust Erfahrungen vor der Kamera zu sammeln? Als Spielshow-Kandidat bei einer bekannten Gameshow dabei zu sein? Als Komparse/Kleindarsteller bei einer TV-Serie mitzuwirken? Als Protagonist für eine Reportage in Einsatz zu kommen? Oder als Model für Image- und Werbespots gebucht zu werden? ... mehr

11.05.2015
Modische Partyhighlights 2015
Nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer stellt sich vor jeder großen Party die Frage nach dem richtigen Outfit. ... mehr

20.04.2015
Sommermode 2015: luftig,elegant und mutig zugleich

Die Frühlingsluft verheißt es schon längst: Der Sommer steht mit Grillabenden, Spaziergängen im Park und nicht zuletzt mit freizügigen Outfits der Frauen vor der Tür ... mehr

23.03.2015
Vom Büro zur Party - Ein Outfit, zwei Looks
After-Work-Partys sind total angesagt und definitiv aufregender als das Abendprogramm im Fernsehen. Nach der Arbeit direkt zur Party – da bleibt wenig Zeit für ein aufwendiges Styling. ... mehr

18.02.2015
Stil beweisen: Partyoutfits für Männer
Für manche Club und Partys exisitieren ungeschriebene Gesetze. Die wichtigste Regel: der Dresscode. Wer das Falsche anhat, kommt erst gar nicht rein, und der Abend endet, bevor er richtig begonnen hat. Besonders Männer haben beim Türsteher mit der falschen Kleidung schlechte Karten. Obwohl natürlich jeder Club anders ist, gibt es einige Richtlinien, an die man sich generell halten kann. Das sind die Do's und Don’ts für das männliche Partyoutfit. ... mehr