bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Donnerstag, 02.06.2016 - 65 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Asylbewerber zu Boden geschlagen - Zeugenaufruf

PASSAU. Am Montag wurde ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber in der Neuburger Straße an einer Bushaltestelle von einem 18-jährigen grundlos mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen, bis dieser zu Boden ging. Der Täter trat dann noch mit dem Fuß gegen den Jugendlichen. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Zeugenhinweise.

Am Montag, 30.05.2016, kurz nach 13:00 Uhr warteten zwei afghanische Asylbewerber an einer Bushaltestelle in der Neuburger Straße. Ein 18-jähriger Deutscher sah dies und forderte die Beiden auf, sich hinzusetzen. Unvermittelt schlug er dann dem 17-jährigen Opfer mit der Faust mehrmals ins Gesicht, bis dieser zu Boden ging. Mit dem Fuß trat er noch gegen die Hüfte des am Boden liegenden Geschädigten. Anschließend entfernte sich der Täter, konnte aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen festgenommen werden.

Der 17-jährige Asylbewerber musste zur Behandlung der Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
27.03.2017
Brand einer Holzlagerstätte – Kripo Passau ermittelt

ORTENBURG, LKRS. PASSAU. Am Samstag, 25.03.2017, gegen 04.15 Uhr, kam es auf einem Werksgelände in der Griesbacher Straße zu Brand eines Holzlagers in dem Holzabfälle gelagert waren. ... mehr

27.03.2017
Hütte abgebrannt – hoher Sachschaden

ERING, LKR. ROTTAL-INN. Am Samstag (25.03.17) ist eine Fischer-Hütte aus bislang ungeklärter Ursache abgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Brandfahnder der Kripo Passau haben die Ermittlungen ... mehr

27.03.2017
Fahnder stellen Diebesgut sicher – drei Personen gehen in Haft

PASSAU, LKR. PASSAU. Am Samstag (25.03.17) führte eine Kontrolle der Passauer Fahnder eines polnischen Pkw`s zur Sicherstellung von vermeintlichem Diebesgut. Gegen alle drei Insassen wurde Haftbefehl erlassen. ... mehr

24.03.2017
POR Seiler bleibt Leiter der Polizeiinspektion Deggendorf

DEGGENDORF. Wie bereits veröffentlicht, wurde dem Leiter der Polizeiinspektion Deggendorf, Polizeioberrat Stephan Seiler, die vakante Stelle als Leiter der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben in Passau im ... mehr

24.03.2017
Vermeintliches Diebesgut aufgefunden – Polizei Straubing sucht Eigentü

STRAUBING, LKR. STRAUBING-BOGEN. Die Straubinger Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung mehrere Gegenstände sichergestellt, bei denen es sich vermutlich um Diebesgut handelt. Der/ die Eigentümer sollen sich bei ... mehr