bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

01.12.2018

Räumungsverkauf wegen Umbau bei Spieth & Wensky
Tracht zu Sonderpreisen: Holt euch bis zu 50% Rabatt bei Spieth & Wensky in Obernzell

...mehr

14.12.2018

Weihnachtswelt in Grafenau
Von 14. bis 16. Dezember findet der diesjährige Grafenauer Weihnachtsmarkt statt. Es erwartet Sie täglich buntes Markttreiben mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk, Liveauftritte und vieles mehr...

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Montag, 28.09.2015 - 3594 Klicks veröffentlicht von push Baidl23(24)
« zurück

Ausbildungsplätze in der Region

Ausbildungsmesse des Ilzer Landes bringt Schulabgänger und Unternehmen zusammen.

 

Endlich, nach langen Jahren des Lernens, nach zahllosen Proben, Schulaufgaben, nach langen Stunden am heimischen Schreibtisch ist das Ende der Schulzeit in Sicht. Doch wie geht es weiter? Nachdem bis jetzt das Schulsystem den Weg im Großen und Ganzen vorgegeben hatte, ist jetzt das Engagement der jungen Menschen gefragt. Welcher Beruf passt zu mir? Welche Chancen habe ich in meinem Wunschberuf? Welche Ausbildungsbetriebe gibt es in meiner Gegend? Oder muss ich dazu in eine entfernte Stadt gehen? Fragen, die die Schulabgängerinnen und Schulabgänger jetzt selbst entscheiden müssen.

 

Hilfe hierzu bietet die Ausbildungsmesse des Ilzer Landes. Am 16. und 17. Oktober 2015 stellen sich 37 Ausbildungsbetriebe aus der Region vor. Vom Altenpfleger bis zum Werkzeugmacher, sie bieten zahlreiche Ausbildungsberufe aus dem technischen, den kaufmännischen oder sozialen Zweig, aus Industrie Handwerk und Dienstleistung. Dabei stehen Azubis zu Gesprächen bereit, die aus erster Hand über ihre Ausbildung berichten können. Oder es lässt sich ein erstes Gespräch mit dem Personalchef oder Ausbildungsleiter führen, der später über die Bewerbung entscheidet. Und wer nach der Schule ein Studium anstrebt, für den bieten einige Aussteller ein duales Studium an, bei dem ein Hochschulstudium mit einer betrieblichen Ausbildung kombiniert ist.

Veranstaltet wird die Messe von dem interkommunalen Verbund „Ilzer Land“ und dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Freyung-Grafenau. Und das aus gutem Grund: Was für die jungen Menschen eine persönliche Entscheidung ist, sieht der federführende Bürgermeister für das Handlungsfeld Wirtschaft Max König aus politischer Perspektive: „Ausbildung vor Ort bedeutet Zukunft für die Region. Denn nur, wenn es gemeinsam gelingt, jungen Menschen eine Ausbildungschance und somit eine attraktive Lebensperspektive zu bieten, werden die Menschen in der Region bleiben.“

 

Viele der Besucher werden mit ihrer Schule zur Messe fahren. Ob Förderschule, Gymnasium, Mittelschule oder Realschule, alle Schularten sind eingeladen, mit ihren Vor- und Abschlussklassen die Messe zu besuchen. Doch selbstverständlich sind alle eingeladen, die sich über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten informieren wollen. „Die Messe ist nicht nur für Schüler und Eltern gedacht“, ergänzt Dr. Andreas Geiß, Sprecher des Handlungsfeldes Wirtschaft im Ilzer Land, „alle Interessierten sind eingeladen, die Messe zu besuchen und sich ein Bild über Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Berufsausbildung in der Region zu machen.“
Die Messehalle im Grafenauer Schulzentrum ist an beiden Tagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

 

Grundlage für die Suche eines Ausbildungsplatzes ist natürlich ein ordentlicher Schulabschluss. Deshalb wurde der bekannte Gedächtnistrainer Gregor Staub eingeladen. Unter dem Motto „Ihr Gehirn kann viel mehr, als Sie glauben!“ zeigt er, dass Lernen keine reine Begabung ist, sondern mit der richtigen Technik viel einfacher geht. Für alle Interessierten findet am Freitag, den 16.10. um 19 Uhr ein öffentlicher Vortrag statt.

Plakat Ausbildungsmesse 2015




Quellen:
Ilzer Land e.V.

Der Beitrag wurde vom User push Baidl23(24) geschrieben und bsmparty.de zur Veröffentlichung vorgelegt.
Für den Inhalt ist der User verantwortlich.

SEITE: GESAMT: 0

WAAAAS? Du bist noch nicht registriert?
Dann aber schnell anmelden um Kommentare abgeben zu können und viele andere Funktionen nutzen zu können ...



Weitere Beiträge dieser Kategorie
14.11.2018
Leben ohne Auto
Autos verschmutzen die Umwelt. Das weiß inzwischen jeder. Aber nicht jeder wäre bereit, auf sein Auto zu verzichten. Einige Leute behaupten sogar, dass ihr Auto für sie fast so wichtig, wie ein Familienmitglied ist, weil mit ihm ganz viele schöne Erinnerungen verbunden sind. Das Auto ist vielen lieb und teuer. ... mehr

10.01.2017
Die coolsten Partys in einem Casino feiern

Jedes Casino in Deutschland bietet Partys an – die coolsten Party-Optionen gibt es hier im Überblick. ... mehr

15.04.2015
Gemeinsam gegen „Mobilfunk-Löcher“ in FRG

Die Wirtschaftsjunioren im Landkreis Freyung-Grafenau haben eine Online-Petition für eine Verbesserung der Mobilfunk-Situation in der Region gestartet. ... mehr

26.02.2015
Nach der Schule ins Ausland?

... mehr

07.11.2014
Schritt für Schritt zum beruflichen Wiedereinstieg

Die Agentur für Arbeit Passau informiert am 10. November über den beruflichen Wiedereinstieg. Die Teilnahme ist kostenlos. ... mehr