bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 27.03.2020 - 111 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(16)
« zurück

Polizei Niederbayern – Was hat sich seit Corona verändert

STRAUBING/NIEDERBAYERN. Spätestens seit der Verkündung der Ausgangsbeschränkung hat sich der polizeiliche Alltag grundlegend verändert. Kontroll- und Überwachungstätigkeiten im Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung dominieren das Tagesgeschehen. Die Corona-Krise bestimmt nunmehr seit etwa einer Woche das Tagesgeschehen der niederbayerischen Polizei. Tägliche Telefon- und Videokonferenzen zur aktuellen Lage, Grenzkontrollen, Überwachung der Allgemeinverfügung -der Polizeialltag hat sich gänzlich verändert. Allgemeingültige Aussagen zur Kriminalitätsentwicklung sind derzeit zwar noch nicht möglich, aber die Polizei zieht eine erste Bilanz zur Tendenz der letzten Wochen.

Verkehrsunfallaufkommen und Kriminalitätsentwicklung:
Seit Anfang März ging das Anzeigenaufkommen in Niederbayern um knapp 20% zurück. Besonders im Bereich der Straßenkriminalität, Diebstahls- und Gewaltkriminalität sind deutliche Rückgänge zu verzeichnen. Prozentual gingen einzelne Deliktsbereiche um mehr als 30% zurück. Dagegen gab es bislang keine signifikanten Anstiege bei anderen Deliktsbereichen. Besonders auffällig ist der rapide Einbruch der Verkehrsunfallzahlen. Hier kann deutlich festgestellt werden, dass das Verkehrsaufkommen und daraus resultierend die Zahl der Verkehrsunfälle deutlich abgenommen hat.
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
11.08.2020
Vermisste Person in Donau bei Straubing

KREISFREIE STADT STRAUBING. In den späten Nachmittagsstunden geriet ein 26-jähriger Mann in der Donau in Not und ist seither vermisst. ... mehr

10.08.2020
Handyraub – Täterfestnahme

DEGGENDORF. Am Freitag, 24.07.2020, gegen 17.30 Uhr, wurde einem 31-jährigen Eritreer von zwei Männern unter massiver Gewaltanwendung das Handy geraubt. Ein Zeugenhinweis und intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei ... mehr

10.08.2020
4-jähriger Junge in der Donau ertrunken

OSTERHOFEN, LKR. DEGGENDORF. Am Sonntag, 09.08.2020, gegen 14.40 Uhr ging bei der Notrufzentrale die Meldung ein, dass ein Kind im Bereich Endlau ins Wasser gefallen ist, trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte der ... mehr

10.08.2020
Gebäudebrand – starke Rauchentwicklung - Warnmeldung

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Aktuell steht in Altdorf in der Moosstraße ein Büro-/Geschäftsgebäude im Vollbrand. ... mehr

10.08.2020
Suizidversuch durch Klettern auf einen Hochspannungsmasten

Landshut. Suizidversuch durch Klettern auf eine Hochspannungsleitung. Ein 34-jähriger Mann kletterte gegen 16:45 Uhr in Suizidabsicht auf einen Hochspannungsmasten in 15 m Höhe am Bahnhof in Landshut. Gegen 18:30 Uhr ... mehr