bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Donnerstag, 30.01.2020 - 193 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(17)
« zurück

Gegenstände an Mahnmal beschädigt – Kripo Passau bittet um Hinweise

PASSAU. Von ein oder mehreren bislang Unbekannten wurden die am Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus an der Innpromenade abgelegten Gegenstände beschädigt. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Zeit von Montag (27.01.20), ca. 22 Uhr bis Dienstag früh, ca. 2:25 Uhr verwüsteten ein oder mehrere bislang Unbekannte die am Mahnmal niedergelegten Gegenstände. Diese wurden im Rahmen einer Gedenkfeier am vergangenen Freitag (24.01.20) dort abgelegt. Der materielle Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu den Vandalen machen? Sachdienliche Hinweise an die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, POK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 30.01.2020 um 13:53 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
05.08.2021
Erfolgreiche Vermisstenfahndung - Erledigung der Öffentlichkeitsfahndung

HOHENAU, LKRS. FREYUNG-GRAFENAU Eine seit heute, 15.00 Uhr, aus ihrem Alten- und Pflegeheim vermisste Frau wurde wieder aufgefunden. ... mehr

04.08.2021
Vermissung einer 80jährigen dement kranken Frau

HOHENAU, LKRS. FREYUNG-GRAFENAU. Seit Mittwoch, 15.00 Uhr, wird aus einem Alten- und Pflegeheim in Hohenau die 80jährige Therese Koller, vermisst. ... mehr

04.08.2021
„Falsche Nichte“ - Betrüger ergaunern 180.000€ mit Schockanruf

LKRS. Regen. Am Dienstag, 27.07.2021, wurde eine 85-Jährige aus dem Landkreis Regen Opfer eines sog. Callcenterbetrugs. Eine vermeintliche Nichte rief bei ihr an, bat um finanzielle Hilfe und erbeutete so 180.000€. ... mehr

04.08.2021
Seniorenheim wg. Schmorbrands evakuiert

OSTERHOFEN – LKRS. DEGGENDORF. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Abend des Dienstag (03.08.2021) in Osterhofen im Einsatz. Grund hierfür war ein Schmorbrand in der Elektroinstallation des Gebäudes. ... mehr

03.08.2021
Brand im Tiergarten – Kriminalpolizei hat Ermittlungen übernommen

STRAUBING. Am Freitag (30.07.2021) geriet das Afrika-Haus im Straubinger Tiergarten in Brand. Der Sachschaden wird mittlerweile auf mindestens 250.000€ geschätzt. ... mehr


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK