bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Donnerstag, 04.04.2019 - 192 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(16)
« zurück

„Langeweile“ war wohl Auslöser eines größeren Polizeieinsatzes – Geldi

STRAUBING. Wie bereits am 21.03.19 berichtet, erhielt die Polizei am Mittwoch, 20.03.2019, gegen 16.00 Uhr, von einem Geldinstitut in der Landshuter Straße die Mitteilung, dass dort in der Überweisungsbox ein Drohschreiben aufgefunden wurde.

Da in diesem Schreiben von einer angeblichen Bombe gewarnt wurde erfolgte ein größerer Polizeieinsatz und die Filiale wurde gesperrt. Die anschließende Durchsuchung durch die Polizei unter Einbindung von Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes verlief ergebnislos.

Wie die Ermittlungen der Kriminalpolizei Straubing unter Einbindung der Staatsanwaltschaft Regensburg – Zweigstelle Straubing – nun ergaben, wurde der Drohbrief von einem 12jährigem Jungen verfasst und bei der Bank eingeworfen. Die Drohung auf dem Zettel schrieb der Junge offensichtlich aus Langeweile, diese war auf keinen Fall ernst gemeint. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine konkrete Gefahr.

Strafrechtliche Konsequenzen hat der Junge aufgrund seines Alters nicht zu befürchten, die Polizei prüft gegenwärtig, wer für die Kosten des Einsatzes aufzukommen
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
22.05.2020
36-Jähriger bedroht Pkw-Fahrerin und Ersthelfer mit Messer und versucht Auto zu rauben – Schnelle Festnahme des Tatverdächtigen - Untersuchungshaft

GOTTFRIEDING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Am Donnerstag, 21.05.2020, gegen 13.20 Uhr kam es an einer Tankstelle in der Hauptstraße zu einem versuchten Pkw-Raub. Ein 36-jähriger Somalier bedrohte zuerst eine 53-jährige ... mehr

22.05.2020
Vatertag zu „Coronazeiten“ – Einsatzgeschehen am Tag ruhig – Nachts intensiv; Ausblick aufs Wochenende

NIEDERBAYERN: So ruhig der Vatertag tagsüber verlief, umso intensiver waren die niederbayerischen Streifen in der Nacht dann gefordert. Vorwiegend Ruhestörungen, Körperverletzungen und Streitigkeiten standen auf der ... mehr

22.05.2020
Brand mehrerer Fahrzeuge – Brandursache unklar - Kripo Landshut ermittelt

MAINBURG, LKR. KELHEIM. Am Donnerstag, 21.05.2020 gegen 04.15 Uhr verständigte eine Zeugin die Integrierte Leitstelle (ILS) in Landshut über ein Feuer im Ortsteil Oberempfenbach. Mehrere Fahrzeuge sollen dort in ... mehr

20.05.2020
Brandfall - Verletzter nach Verpuffung an Propangasflasche

VILSHOFEN, LKR. PASSAU. Am 20.05.2020, gegen 02.00 Uhr, kam es in einem Vilshofener Ortsteil zu einer Verpuffung an einer Propangasflasche. ... mehr

20.05.2020
Callcenterbetrüger ermittelt – Zusammenarbeit mit dem LKA Niederösterreich

PASSAU. Am 29.07.2019 übergab eine 75-jährige Rentnerin Goldmünzen an falsche Polizeibeamte. Die Kriminalpolizei Niederbayern mit Zentralaufgaben und das LKA Niederösterreich konnten zwei Tatverdächtige ermitteln. ... mehr