bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

26.04.2019

BMW Z-Segnung 2019
Die Z-Segnung 2019 steht bevor und wir würden uns sehr freuen, die BMW Z-Segnung vom 26. - 28. April mit euch und eurem "Zetti" (Z1, Z3, Z4 oder Z8) feiern zu können!

...mehr

28.04.2019

VKO Sonntag "Fit in den Frühling" + BMW Z-Parade und Flohmarkt
Verkaufsoffener Sonntag "FIT IN DEN FRÜHLING" am 28. April 2019 ab 13 Uhr

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Montag, 26.11.2018 - 193 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(15)
« zurück

Vielzahl an Verkehrsunfällen vorgetäuscht – 42-Jähriger in Haft

NIEDERBAYERN. Am Donnerstag (22.11.18) konnte in Pocking ein 42-jähriger Ungar festgenommen werden. Er steht im Verdacht, zusammen mit weiteren Beteiligten, eine Vielzahl an Verkehrsunfällen und Kaskoschäden vorgetäuscht und dadurch einen 6-stelligen Eurobetrag rechtswidrig erlangt zu haben. Gegen den Mann konnte bereits im Vorfeld ein Haftbefehl erwirkt werden.

Die Kriminalpolizei Passau ermittelt seit Juli 2018 gegen den ungarischen Staatsangehörigen. Der Mann steht im Verdacht, seit mindestens 2014 in bislang über 20 Fällen, mit weiteren Beteiligten, erfundene Schadenfälle bei verschiedenen Kfz-Versicherungen in betrügerischer Absicht abgerechnet zu haben. Dadurch entstanden bisher Schäden in Höhe von mindestens 150.000 Euro. Die Kriminalbeamten erwirkten aus diesem Grund bereits zuvor einen Haftbefehl durch das Amtsgericht Passau.

Am Donnerstag konnte der 42-Jährige schließlich zusammen mit drei weiteren tatverdächtigen Männern durch die Kripo Passau in Zusammenarbeit mit der Polizeistation Pocking und der Grenzpolizeiinspektion Passau festgenommen werden. Diese stehen ebenfalls im Verdacht, an fingierten Verkehrsunfällen,
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
25.04.2019
Brand in Wohnhaus – 2. Nachtragsmeldung

EICHENDORF, ORTSTEIL BERG. Wie bereits berichtet kam es am Dienstag (23.04.19) zu einem Brand in einem Wohnhaus. Die Kriminalpolizei Landshut führte die Ermittlungen zur Brandursache. Dabei ergaben sich keine Hinweise ... mehr

25.04.2019
Geschlagen und beraubt – Kripo Deggendorf sucht Zeugen des Vorfalls

OFFENBERG, ASCHENAU. Am Mittwoch (24.04.19) teilte ein Mann der Polizei mit, dass er am Vortag von zwei Männern geschlagen und beraubt wurde. Die Kripo Deggendorf führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise ... mehr

25.04.2019
Jugendlichem Geldbörse und Handy geraubt

PASSAU. Ein 15-Jähriger aus Passau wurde am Abend des Mittwoch (24.04.2019) Opfer einer Raubtat. Ein Unbekannter bedrohte ihn mit einem Messer und beraubte ihn dann. ... mehr

24.04.2019
Frau mit Umbringen bedroht – Haftbefehl erlassen

NEUSTADT AN DER DONAU. Am Montag (22.04.19) kam es an einem Badesee zu einer Streitigkeit zwischen drei sich bekannten Personen. Dieser verlagerte sich im weiteren Verlauf in eine Wohnung. Ein Mann wurde schließlich ... mehr

24.04.2019
Ex-Freund bedroht Nachfolger – Kripo Straubing ermittelt

BOGEN. Am Dienstag (23.04.19) wurde der Polizei eine Streitigkeit zwischen zwei Männern mitgeteilt. Einer der Beteiligten hatte ein Messer in seiner Hand. Die Kriminalpolizei Straubing führt die weiteren Ermittlungen. ... mehr