bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

29.05.2019

Hofmarkfest Haus i. Wald 2019
Das 49. Hofmarkfest in Haus i. Wald wird dieses Jahr wieder vom Sportverein Haus im Wald geführt. Es wird wieder einiges geboten. Neue Bands, neues Programm! Dieses Jahr mit dabei: Die Schmalzler, KEEP COOL, RYAN EDEN und Dancefloor Duo.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Dienstag, 03.04.2018 - 381 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(15)
« zurück

Handgranaten und Pistole auf Facebook gepostet – Verursacher muss Kost

NEUSTADT A. D. DONAU, LKR. KELHEIM. Bereits zum Jahresende 2016 postete ein 28-jähriger Mann einen Beitrag mit einem Foto bei Facebook, auf dem u. a. zwei Handgranaten, ein grünliches Behältnis sowie eine Schusswaffe abgebildet waren. Dem Bild war der Text: „Sylvester kann kommen, alles schon hergerichtet zum Böllern“ hinzugefügt. Der Post löste in der Folge einen größeren Polizeieinsatz aus, u. a. waren auch Spezialkräfte im Einsatz.

Das Verwaltungsgericht Regensburg hat nun die Klage des 28-Jährigen gegen eine entsprechende Kostenrechnung des Polizeipräsidiums Niederbayern, mit der er zur Kostenerstattung für den Einsatz herangezogen worden ist, abgewiesen, da es die Kostenrechnung für rechtmäßig hält.

Das Polizeipräsidium Niederbayern möchte in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, dass derartige Posts in den sozialen Netzwerken neben möglichen strafrechtlichen Konsequenzen u. U. nicht unerhebliche Regressforderungen für derart verursachte Polizeieinsätze nach sich ziehen können.

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter: http://www.vgh.bayern.de/vgregensburg/oeffentl/termine/

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern,
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
25.03.2019
Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

STRAUBING. Am Sonntag, 24.03.2019, gegen 02.00 Uhr, trank ein 19-Jähriger in einem Lokal in der Hebbelstraße einen Cocktail anschließend musste er sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Kriminalpolizei Straubing ... mehr

25.03.2019
Frau im Park von drei Männern angegriffen - Handtasche weggenommen - Z

STRAUBING. Am Sonntagabend, 24.03.2019, zeigte eine Frau an, dass sie am Freitag, 22.03.2019, gegen 18.00 Uhr, im Park an der Gabelsbergerstraße von drei Männern angegriffen wurde, dabei wurde ihr die Handtasche ... mehr

22.03.2019
Mann wird mit Messer an Hand verletzt – Kripo Deggendorf sucht Zeugen

DEGGENDORF. Am Donnerstag (21.03.19) wurde ein Mann offensichtlich von zwei Anderen mit einem Messer bedroht und leicht an der Hand verletzt. Die Kripo Deggendorf sucht nach Zeugen des Vorfalls. ... mehr

22.03.2019
Erneuter Einbruch in Tankstelle – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

LANGQUAID, LRK. KELHEIM. In der Nacht von Donnerstag (21.03.19) auf Freitag brachen bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle in Langquaid ein. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen zum Einbruch übernommen und ... mehr

22.03.2019
Führungsspitze des Polizeipräsidiums bei der Regierung v. Niederbayern

NIEDERBAYERN/LANDSHUT. Anlässlich des jährlichen Sicherheitsgesprächs bei der Regierung von Niederbayern stellten Polizeipräsident Herbert Wenzl zusammen mit Polizeivizepräsident Manfred Jahn, sowie dem ... mehr