bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

20.07.2018

Schmalzlerfest Perlesreut
Perlesreut gilt unter Kennern als Heimat und Hochburg des Schnupftabaks im Bayerischen Wald. Nirgendwo sonst waren so viele Schnupftabakreiber zu Hause und für den Schnupfer war und ist der Schmalzler aus Perlesreut ein ganz besonderes Schmankerl.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 25.08.2017 - 219 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Dank des beherzten Einschreitens mehrerer Postbankmitarbeiter größeren

STRAUBING. Fünf Angestellte der Straubinger Postbankfiliale erhielten am Freitag, 25.08.2017 aus den Händen vom Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Kriminaldirektor Werner Sika, jeweils 100 EUR Belohnung sowie ein Dankesschreiben für ihr beherztes und auch taktisch geschicktes Einschreiten.

Den Mitarbeitern der Straubinger Postbank fiel schon seit dem Jahr 2016 immer wieder auf, dass mehrere Kunden über einen mit der Postbank kooperierenden Geldtransferdienstleister immer wieder Geldbeträge ins Ausland transferieren wollten.

Sehr häufig stecken hinter diesen Geldtransfers ahnungsloser Kunden verschiedene Kriminalitätsphänomene, wie beispielsweise vermeintliche Internetbekanntschaften, die das Opfer mit leeren Versprechungen immer wieder zu Geldtransfers überreden, Anrufe von sog. „Microsoft-Mitarbeitern“ oder schlichtweg falsche Gewinnversprechen, bei denen man das Opfer zunächst zu Vorauszahlungen für den Gewinn, der letztendlich nie ausbezahlt wird, veranlasst.

Bemerkenswert an dem couragierten Verhalten der Bankangestellten war, das letztlich auch dem großen Erfahrungsschatz der Angestellten geschuldet war, dass sie die auffälligen Transfers nicht einfach ausführten,
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
20.07.2018
Brand zweier landwirtschaftlicher Lagerhallen – Nachtragsmeldung

GANGKOFEN, LKR. ROTTAL-INN. Bei dem Brand zweier Lagerhallen, bei dem am Donnerstag kurz vor Mitternacht zwei Personen leicht verletzt wurden, können die Brandermittler der Passauer Kripo eine vorsätzliche oder ... mehr

20.07.2018
Diebstahl eines Pkw Audi A 5 – Zeugenaufruf der Kripo Deggendorf

GEISELHÖRING, LKR. STRAUBING. Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Sonntag, 15.07.2018, 15.00 Uhr bis Montag, 16.07.2018, 06.30 Uhr, vom Stellplatz eines Autohauses in der Landshuter Straße einen ... mehr

20.07.2018
Verdächtige Telefonanrufe – Warnhinweis des Polizeipräsidiums Niederba

NIEDERBAYERN. Am Donnerstag, 19.07.2018, gingen zwischen 11.00 Uhr bis zur Mittagszeit bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern vermehrt Meldungen über verdächtige Anrufe ein, bei denen die Anrufer ... mehr

20.07.2018
Pkw-Brand – Zeugenaufruf der Kripo Deggendorf

OBERGESSENBACH, LKR. DEGGENDORF. Am Freitag, 20.07.2018, gegen 02.30 Uhr, kam es zum Brand eines Pkw, das Fahrzeug brannte völlig aus, der Schaden beträgt rund 35.000 EUR. ... mehr

20.07.2018
Gewalt gegen Polizeibeamte in Niederbayern

NIEDERBAYERN. In Niederbayern kam es 2017 zu 598 Fällen von physischer und psychischer Gewalt gegen Polizeibeamte (2016: 629), dies bedeutet einen leichten Rückgang um 4,9 Prozent. Trotz des leichten Rückgangs der ... mehr