bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

29.09.2018

Scheppercore Passau - Zeughaus
Bereits zum zweiten Mal ballert SCHEPPERCORE im Zeughaus Passau! Am Start haben wir fünf hammerharte Bands, die Eure akustischen Herzen höherschlagen lassen.

...mehr

07.10.2018

Erntedankfest Haus i. Wald
Der Musik- und Heimatverein Haus i. Wald veranstaltet dieses Jahr wieder das Erntedankfest. Freuen Sie sich auf einen schönen Sonntag.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 25.08.2017 - 265 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Dank des beherzten Einschreitens mehrerer Postbankmitarbeiter größeren

STRAUBING. Fünf Angestellte der Straubinger Postbankfiliale erhielten am Freitag, 25.08.2017 aus den Händen vom Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Kriminaldirektor Werner Sika, jeweils 100 EUR Belohnung sowie ein Dankesschreiben für ihr beherztes und auch taktisch geschicktes Einschreiten.

Den Mitarbeitern der Straubinger Postbank fiel schon seit dem Jahr 2016 immer wieder auf, dass mehrere Kunden über einen mit der Postbank kooperierenden Geldtransferdienstleister immer wieder Geldbeträge ins Ausland transferieren wollten.

Sehr häufig stecken hinter diesen Geldtransfers ahnungsloser Kunden verschiedene Kriminalitätsphänomene, wie beispielsweise vermeintliche Internetbekanntschaften, die das Opfer mit leeren Versprechungen immer wieder zu Geldtransfers überreden, Anrufe von sog. „Microsoft-Mitarbeitern“ oder schlichtweg falsche Gewinnversprechen, bei denen man das Opfer zunächst zu Vorauszahlungen für den Gewinn, der letztendlich nie ausbezahlt wird, veranlasst.

Bemerkenswert an dem couragierten Verhalten der Bankangestellten war, das letztlich auch dem großen Erfahrungsschatz der Angestellten geschuldet war, dass sie die auffälligen Transfers nicht einfach ausführten,
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
20.09.2018
Einbruch in Baumarkt – Kripo Passau bittet um Hinweise

GANGKOFEN. In der Nacht von Dienstag, 18.09.18, auf Mittwoch wurde in einen Baumarkt eingebrochen und dabei mehrere Werkzeuge entwendet. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. ... mehr

20.09.2018
Nach Pkw-Brand wird Zeuge gesucht – Kripo Deggendorf bittet um Mithilf

OBERGESSENBACH, LKR. DEGGENDORF. Wie bereits berichtet kam es am 20.07.18 gegen 02:30 Uhr zum Brand eines Pkw. Die Kripo Deggendorf sucht nun nach dem Fahrer eines dunklen Pkw. ... mehr

19.09.2018
Landesweite Aktion „Überwachung der Gurtanlege- und Kindersicherungspf

NIEDERBAYERN. In der Zeit vom Dienstag, 11.09.18, bis Freitag, 14.09.18, beteiligten sich auch die Niederbayerischen Polizeidienststellen mit Verkehrsaufgaben an der landesweiten Aktion „Überwachung der Gurtanlege- ... mehr

18.09.2018
Jugendliche Handeln mit Betäubungsmitteln – Kripo Deggendorf ermittelt

DEGGENDORF, LKR. DEGGENDORF. Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt gegen mehrere Jugendliche, die im Verdacht stehen, mit verschiedensten Betäubungsmitteln Handel zu treiben. Aufgrund richterlicher Anordnung wurden ... mehr

18.09.2018
Brand einer Gewerbehalle mit hohem Sachschaden

GRAFLING, LANDKREIS DEGGENDORF. In der Nacht von Montag auf Dienstag (18.09.2018) geriet eine gewerblich genutzte Halle in Vollbrand. Der Schaden an Gebäude und darin befindlichen hochwertigen Maschinen beträgt über ... mehr