bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

27.01.2018

Kinobus Grafenau
Ein Bus zum Kino und wieder zurück? Das gibt es jetzt in Grafenau! Der Kinobus von der Stadt Grafenau bringt Ihre Kinder direkt vor das Cineplex Freyung und wieder zurück!

...mehr

02.02.2018

Hausinger Weiberball
Am 2. Februar findet der legendäre Hausinger Weiberball des Kath. Frauenbundes Haus i. Wald statt. Das diesjährige Motto des Abends lautet: Hippie Party!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 25.08.2017 - 118 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Dank des beherzten Einschreitens mehrerer Postbankmitarbeiter größeren

STRAUBING. Fünf Angestellte der Straubinger Postbankfiliale erhielten am Freitag, 25.08.2017 aus den Händen vom Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Kriminaldirektor Werner Sika, jeweils 100 EUR Belohnung sowie ein Dankesschreiben für ihr beherztes und auch taktisch geschicktes Einschreiten.

Den Mitarbeitern der Straubinger Postbank fiel schon seit dem Jahr 2016 immer wieder auf, dass mehrere Kunden über einen mit der Postbank kooperierenden Geldtransferdienstleister immer wieder Geldbeträge ins Ausland transferieren wollten.

Sehr häufig stecken hinter diesen Geldtransfers ahnungsloser Kunden verschiedene Kriminalitätsphänomene, wie beispielsweise vermeintliche Internetbekanntschaften, die das Opfer mit leeren Versprechungen immer wieder zu Geldtransfers überreden, Anrufe von sog. „Microsoft-Mitarbeitern“ oder schlichtweg falsche Gewinnversprechen, bei denen man das Opfer zunächst zu Vorauszahlungen für den Gewinn, der letztendlich nie ausbezahlt wird, veranlasst.

Bemerkenswert an dem couragierten Verhalten der Bankangestellten war, das letztlich auch dem großen Erfahrungsschatz der Angestellten geschuldet war, dass sie die auffälligen Transfers nicht einfach ausführten,
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
20.01.2018
Massive Ausschreitungen nach Eishockeyspiel

DEGGENDORF Im Anschluss an das Eishockeyspiel der Oberliga Süd zwischen Deggendorfer SC und EV Landshut am gestrigen Abend kam es zu massiven Ausschreitungen der Eishockey-Fans im Umfeld des Deggendorfer Eisstadions. ... mehr

19.01.2018
Markenuhr, Bargeld und Schmuck im Koffer – Kripo Passau ermittelt

PASSAU. Am Donnerstag, 18.01.2018, kurz nach Mitternacht, kontrollierten Beamte der Bundespolizei in der Rastanlage Donautal-West auf der A 3 Richtung Österreich einen Fernreisebus. ... mehr

18.01.2018
Hochwertiger Audi A 6 Avant entwendet – Zeugenaufruf der Kripo Landshu

ROHR I. NB, LKR. KELHEIM. In der Zeit zwischen Mittwoch, 17.01.2018, 21.00 Uhr bis Donnerstag, 18.01.2018, ca. 06.00 Uhr wurde ein Audi A 6 im Wert von ca. 90.000 EUR entwendet. ... mehr

18.01.2018
Kripo Straubing durchsucht Anwesen eines 51-Jährigen, der verdächtigt

LKRS. STRAUBING-BOGEN. Am Mittwoch, 17.01.2018, in den frühen Morgenstunden vollzogen Beamte der Kripo Straubing mit Unterstützung der Operativen Ergänzungsdienste aus Straubing sowie der Technischen Sondergruppe des ... mehr

17.01.2018
Bei Verkehrskontrolle Drogen aufgefunden – Fahrzeuglenker unter Drogen

LANDSHUT. Am Dienstag, 16.01.2018, gegen 22.30 Uhr wurde der 19-jährige Fahrer eines Ford in der Stethaimer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, er war merklich unter Drogeneinfluss, bei der weiteren Kontrolle ... mehr