bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Montag, 21.08.2017 - 217 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Mit Falschgeld auf Landshuter Bartlmädult bezahlt – Zwei Tatverdächtig

LANDSHUT. Am Freitag, 18.08.2017, gegen 20.00 Uhr, bezahlten zwei 16-jährige Schüler aus Landshut an einem Verkaufsstand auf der Landshuter Bartlmädult mit einem falschen 50-Euro-Schein.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die beiden Schüler kurze Zeit später noch auf dem Festgelände angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Einer der Beiden zeigte sich geständig und gab an, Anfang August 2017 über das sog. Darknet mehrere gefälschte 50- und 30-Euro-Scheine bestellt zu haben.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut wurden die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen noch am selben Tag durchsucht. Hierbei wurde neben diversen Datenträgern auch ein Schlagring sichergestellt.

Die Ermittlungen der Kripo Landshut dauern an.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht: 21.08.2017, 11.57 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
13.11.2018
Pkw-Aufbrüche – Tipps zum Schutz rund um das Kraftfahrzeug

NIEDERBAYERN. In jüngster Vergangenheit mehrten sich die Meldungen im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern über aufgebrochene Fahrzeuge und Diebstähle aus Fahrzeugen. So wurden heuer zwischen September und ... mehr

13.11.2018
Angestellter Tageseinnahmen geraubt – Kripo Passau bittet um Hinweise

WURMANNSQUICK, LKR. ROTTAL-INN. Am Montag (12.11.18) wurden einer Angestellte eines Supermarktes die Tageseinnahmen auf dem Weg zur Bank geraubt. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um ... mehr

12.11.2018
Drei Jugendliche bedrängen 15-Jährige - Zeugenaufruf

RINCHNACH, LKR. REGEN. Am Samstag, 10.11.2018, gegen 20.35 Uhr, bedrängten drei Jugendliche eine 15-Jährige. Das Mädchen wurde dabei nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen. ... mehr

10.11.2018
Frau bei Verpuffung eines Ofens lebensgefährlich verletzt

LANGDORF. LANDKREIS REGEN. Beim Anzünden eines sog. Deko-Ofens kam es am Samstagnachmittag (10.11.2018) zu einer Verpuffung, bei der eine 45-jährige Frau lebensgefährliche Brandverletzungen erlitt. Die Kripo Straubing ... mehr

09.11.2018
Junger Mann posiert mit Waffe auf WhatsApp

EGGENFELDEN/ LKR. ROTTAL-INN. Am 09.11.2018, gegen 9 Uhr, wurde die Eggenfeldener Polizei von einem Ausbildungsbetrieb informiert, dass ein 18-jähriger afghanischer Auszubildender in seinem WhatsApp-Status ein Foto ... mehr