bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

19.01.2019

Foodtruck Festival Passau 2019
Das Foodtruck Festival lädt ein zum pausenlosen Schlemmen, ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Dienstag, 16.05.2017 - 406 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(15)
« zurück

Raubüberfall auf Geldinstitut durch bewaffneten Täter – Tatverdächtige

MENGKOFEN, LKRS. DINGOLFING-LANDAU. Am Dienstag, 16.05.2017, gegen 13.48 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter männlicher Täter ein Geldinstitut und forderte von der Bankangestellten unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, insbesondere unter Einbindung eines Polizeihubschraubers und Polizeidiensthunden, konnte der Tatverdächtige bereits gegen 14.45 Uhr durch Beamte der Autobahnpolizei Wörth a. d. Isar in der Nähe von Wörth a. d. Isar festgenommen werden. Angaben zum Tatverdächtigen können derzeit noch nicht gemacht werden, beim Vorliegen weiterer Erkenntnisse wird nachberichtet.

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Überfall machen können, sich mit der Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 16.05.2017, 15.25 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
18.01.2019
Bedrohungslage im Bezirksklinikum Mainkofen – Täter festgenommen – 1.

MAINKOFEN, LKR. DEGGENDORF. Heute, 18.01.2019, kam es in den späten Vormittagsstunden zu einer Bedrohungslage im Bezirksklinikum Mainkofen. Ein 40-jähriger Patient bedrohte dabei eine 57-jährige Frau, ebenfalls ... mehr

18.01.2019
Zahlreiche verdächtige Telefonanrufe in Niederbayern – Warnhinweis des

NIEDERBAYERN. Im Laufe des gestrigen Donnerstags, 17.01.19, erfolgten im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Niederbayern zahlreiche Anrufe, bei denen sich die Anrufer als vermeintliche Angehörige, Verwandte ... mehr

17.01.2019
Frauen gehen Prostitution nach – Kripo Deggendorf ermittelt

LKR. REGEN. Ende letzten Jahres gingen bei der Deggendorfer Polizei Hinweise über zwei Frauen ein, welche offensichtlich in Privatwohnungen eines Mehrfamilienwohnhauses der Prostitution nachgingen. In Absprache mit der ... mehr

17.01.2019
Bilder von Graffiti aufgefunden - Tatortsuche anhand Lichtbilder

PLATTLING. Am Dienstagabend (15.01.2019) konnten im Rahmen einer Personenkontrolle am Plattlinger Bahnhof bei einem 26-jährigem Mann aus Vilshofen verschiedene Lichtbilder von Graffiti an Hauswänden aufgefunden werden. ... mehr

17.01.2019
Brand im Landshuter City Center – 2. Nachtragsmeldung

LANDSHUT. Heute, 17.01.2019, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand im Landshuter CCL. Im 2. Stock des Gebäudes brannte eine Zwischendecke über dem Gastronomiebereich. Der Schaden beträgt rund 200.000 ... mehr