bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Cold Heat Blues Band

Jazz - Funk - Soul - Blues

Booking & weitere Infos

Weitere Bilder
Stilrichtungen: Rhythm`n`Blues, Rockin Blues, etc.
PLZ / Ort: 94474 Vilshofen an der Donau
Fans: 6
Letzte Aktualisierung: 23.08.2015 05:25

Letzte Besucher

Bandbeschreibung

Viel wurde schon geschrieben über den Blues der Schwarzen, und immer wieder wird das Vorurteil aufgewärmt: "Können Weiße denn überhaupt....?"





Race-Music hieß der Rhythm&Blues in den Vierzigern und der Rassismus kam von der weißen Seite der Straße. Es ist schon eine Ironie des Schicksals, wenn heute der Komplex gepflegt wird, man spiele zwar wie in einer Blueskneipe in Chicago, sei aber leider nicht schwarz.





Musik war schon immer eine Sache der Persönlichkeit. Das gilt besonders für den Jazz und seine Basis, den Blues. Close your eyes, open your heart and listen: Hier stehen fünf Persönlichkeiten auf der Bühne - Cold Heat. No blacks, but Sie haben power, machen Druck und beherrschen die subtilen Facetten des Blues ebenso wie seine Sprödheit. Musik für body and soul.


Die Band aus dem Vilstaldelta (mit dem Sänger Peter Gamurar, dem Gitarristen Martin Fries, dem Harpspieler Edi Schoenenwald, dem Bassisten Roland "Ritch" Brandl sowie dem Drummer Peter Hellenschmidt) hatten


u.a. erfolgreiche Auftritte wie:





Jazzfestival Aying


Stadtfest Neumarkt Oberpfalz


Jazzclub Unterfahrt München


Bluesclub Hide out München


Jazz an der Donau Vilshofen


Scharfrichterhaus in Passau


Bluesfestival Haselbach-Straubing


Jazzkeller Burghausen


Stadtfest Deggendorf


Stadtfest Passau





Ihre Instrumente stammen aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, erklären die fünf Herren der Cold Heat Blues Band mit einer gehörigen Prise Selbstironie. Ungefähr aus diesen Jahrzehnten stammt auch ein Teil ihrer Musik: Klassiker wie „My Babe" von Little Water oder „Caldonia". Man wird aber auch Eigenkompositionen und moderneren Blues zu hören bekommen.





Peter Gamurar -Vocal:


Die schwärzeste Bluesröhre im Süden Deutschlands.


Die Stimme, die so mancher "Star" gerne hätte. Absoluter shouter.





Martin Fries -Guitar: Bluesmaniac und vintagecollector seit den late-sixties, unbeirrbar wenn's um


blue-notes und Ton geht -


tone to the bone.





Edi Schoenenwald -Harp: Jam-sessions mit Champion Jack Dupree. Seine Harps sind seine dritten Zähne -10 Löcher ohne Plombe. Besitzt


inzwischen eine beträchtliche Anzahl Vintage Amps und Tube Reverbs vormehmlich Gibson, Premiers und Silvertones.





Roland "Ritch" Brandl -Bass, Voc.: Nach langer Odysee zurück wo alles begann.


Straighter Groover, Philosoph mit einem musikalischem background, der seinesgleichen sucht.





Peter "Mustafa" Hellenschmidt -- Drums: Vegetarier, liebt vintage Sonor-Drums, alte Volvos, Natur and deep-sea-diving. Gnadenlos wenns um


grooves geht -- he's back again

Events mehr

Gästebuch mehr

Um Gästebucheinträge schreiben zu können musst du dich einloggen!