bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Panzer

Internet, Technik & Computer


Gegnerische Panzer
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)
01.10.2009 18:22

push johni92(29)

13 Postings

de sand scheiße
03.10.2009 20:41

off DaKopp94(25)

283 Postings

Zitat:
geschrieben von johni92
de sand scheiße

spinnsd du aweg
also da JS-2 wa da beste Panzer vo de Sowjets konnte Tiger in einer entfernung vo über 2 Kilometer auser gefecht setzen
und naja vom M-26 Pershing waren zuwenige in Europa stationiert gwen walla einfach zu spät asa kemma is oba der mid seina 90 mm Kanone hod scho wos asrichtn kinna
tzja da Sherman i sogs owei so mid seina kurzn 76mm gewaffnung wara scheiße oba de Englische Version mid da langa 76mm bewaffnung hod wenna nohad ahn an Tiger droh kemma is scho gannts sche an Schadn o richt kinna.
omei d´hellcat d´hellcat war da schnellste Panzer des Krieges ob woll dasa nua a sehr schwache Panzerung kod hod hoda seh immer in a guade Angriffsposition schaffa kinna. Hier a Beispiel: Das 630. Tank Destroyer Battalion meldete im Juli 1944 den Abschuss von 53 Tigern und Panthern so wie 15 Stug III. Bei nur 17 verlorenen Fahrzeuge.

----
Dieser Beitrag wurde am 03.10.2009 21:33 editiert!


------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
04.10.2009 11:14

off DaKopp94(25)

283 Postings

do host recht

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
12.01.2010 18:11

off TomSCH**(26)

143 Postings

Stalin: Billige Konstruktion! Einfallslos
Sherman: war sofort kapputt
Pershing: erster entwurf eines schweren Panzers der USA (sogd eh scha oisse)
Hellcat: war zugegebenermaßen nicht schlecht. Da Hetzer war oba bessa! da besde Jagdpanzer übahapt! billig und effektiv!

19.01.2010 21:28

off DaKopp94(25)

283 Postings

Ja Ja Auf einen Panzerkampfwagen 38 t basierender Jagdpanzer mid einer 7,5 cm KwK 39.
Man ich will auch nen Hetzer!!!

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
02.02.2010 21:35

off da_doud_92(26)

16 Postings

ja scha da tiger war a gaude aber wos heifd da a subba banza wenn da anda 1000 T34 hod und einfach über den oana dribafohd??
03.02.2010 15:03

off TomSCH**(26)

143 Postings

a punkt der schatten wirft! gegenfrage:
wos hed a panzer wia da sherman (leicht zum baun, nur mittelstark) gega an T34 ausrichtn soin? wenns stattdessen Pzkpf IV baut hednd, de sogoa na bessa eis da sherman warnd, hedns de horden nedamoi 5 minuten afhoidn kinna! a tiger war a bollwerk, um des schau miassn hamd wias na am bessan ausschoidnd! und der tiger war ja ned alloa!
03.02.2010 16:57

off da_doud_92(26)

16 Postings

ja er war ned alloa oba da sherman wiasd du scho sogsd mittlstoag und leicht zum baun! den hams ausm bon gstampfd wia nix des war dena doch wurschd wenns vo dena 5 zlegt oba wenns an tiger gwoafa hod war schicht im schacht
es ged ned dur um de stärke vo oam banza sondern a um den aufwand den zum baun
03.02.2010 17:57

off DaKopp94(25)

283 Postings

Die Materieal kosten spielen im Krieg die größte Rolle
Und ja es kommt nicht auf einem Panzer an sondern wie die verschiedenen Panzer kooperieren.
Z.b Man versucht einen Durchbruch mid Panzer unterstützung und Motorischirter Infanterie man bildet zu erst eine Keilspitze mit Tigern und Panthern um die schwersten feindlichen Panzerverbände auszuschalten und während dessen schickt man Panzerverbände mit Panzerkampfwagen IV und III ins Schlachtfeld sie sind beweglich und können Flankenangriffe unternehmen
und dann kommen die Motorischirten Infanterie beziehungsweise die Panzergrenadier Verbände zum Einsatz sie beschützen die Panzer vor feindlichen Infanterischtischen Gegenangriffen und können feindliche Wiederstandsnester die die vorhin genannten Panzerverbände übersehen haben aufspüren und Vernichten.
Ich finde ein Panzer ist nur so Wert voll wie er mit anderen Verbänden operieren kann.

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
03.02.2010 19:30

off da_doud_92(26)

16 Postings

ja scho oba auf des woid i ned raus
bei panzer kimmds genau wia üaboi anders a ned nur auf qualität sondern a auf quantität an
wenn de andern einfach so leichter und schneia zum baun san weils scho segmentbauweise ham und so an scheiß dann kann a da tiger ned dageng ostinga
03.02.2010 21:24

off DaKopp94(25)

283 Postings

ja doh host recht und in diesen Krieg hat gegollten Quantität gegen Qualität

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
03.02.2010 21:29

off da_doud_92(26)

16 Postings

naja oba sei ma moi ehrlich guad das ma verlohrn ham
03.02.2010 21:46

off DaKopp94(25)

283 Postings

host wieder recht
oba steh da fia mia had ma ned an so an wahnsinnigen antisemitischen Führer ghob und had ma gwuna
i sog nua niemals mehr Fremdsprachen büffeln
Ober mid so einer Führung hod ja des vo haus aus nix wehrn kinna

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
09.02.2010 20:29

off DaKopp94(25)

283 Postings

wos hoids es eig vom T-34

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
11.02.2010 19:25

off TomSCH**(26)

143 Postings

i mog zwar d'hersteller ned so, oba guad wara scha......in großm umfang zum produziern und kampfstark!
22.02.2010 18:16

off DaKopp94(25)

283 Postings

De KV Serie vo de Russn is a net schlecht.

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
24.02.2010 20:42

off DaKopp94(25)

283 Postings

vom Leo 2 de A5 und A6 Versionen schan geil aus

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
29.03.2010 14:48

off DaKopp94(25)

283 Postings

Der wad gefährle gwenn für de deitschn Panzer wenns ausreichend Produziert hadn
Der Amerikanische T-28



------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
30.03.2010 12:39

off DaKopp94(25)

283 Postings

schon

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
07.06.2010 20:39

off Captain_Cool(24)

100 Postings

man braucht einen panzer der sowohl einfach zu bauen nicht zu teuer gut gepanzert beweglich und auch gut bewaffnet ist z.b. der panther
08.06.2010 16:15

off DaKopp94(25)

283 Postings

Der PzKpfw V Panther is alles anderes als "leicht" und schnell zu produzieren.
Und er wa teuer, teurer als der PzKpfw IV Ausf. is egal.
Er wa zwa finde ich der beste Panzer im 2 Weltkrieg von der Beweglichkeit, von der Panzerung, von der Bewaffnung ( KwK 42 L/70) und von der Robustheit her aber er is kein Panzer wie der Sherman wo man pro Tag tausende davon bauen kann. Qualität bracht Zeit!!! Deutscher Stahl für immer!!! Dieser Panzer wa der Zeit umlängen voraus sag ich immer!!

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
08.06.2010 18:07

off Captain_Cool(24)

100 Postings

ein panther kostet aber auch nicht viel mehr als ein panzer IV und ab der ausf. A (die erst nach der ausf.C kam) wurden auch unwichtige details weggelassen aber dennnoch konnte man ihn nicht so schnell bauen wie einen sherman was aber auch daran lag dass er erst gegen ende des krieges richtig ausgereift war und dass dann nicht mehr so viele produktionsstätten vorhanden waren
08.06.2010 19:06

off DaKopp94(25)

283 Postings

ein paar 10000 Reichsmark mehr ich glaub es sind rund 70000 Reichsmark. Und ein Pz IV kostet so rund 140000-170000 Reichsmark kommt auf die Ausführung drauf an. Und der Panther hat sehr viele arbeitstunden gebraucht im vergleich da Pz IV hat so rund 2000 Arbeitstunden in anspruch genommen.
Was heißt unwichtige Details erklär des bitte näher. I woas das Einsparung mitn Material gmocht hommand oba Details? Meinste Schürzen oda wie?. Bei dem Punkt mohe da foi recht gehm da Panther wa wirklich erst am ende des Krieges richtig ausgereift.Am Anfang (Kursk Sommer 1943 Operation Zitadelle) hoda hoid Kindheitskrankheiten kod z.B. Motorüberhitzung oder Getriebe zusammenbruch aber naja er hods se stehtig verbessert und am ende vom Krieg hods sogar a Version gehm mid einem Infrarot Zielvisier! Und des mid de Produktionsstätten, soge owei so
de hommand deitschland und de wichtigen Produktionsstätten sprich Ruhrgebiet oder Nibelungenwerke
zum Teufel gebombt des hat der Kriegswirtschaft wirklich weh getan. Aber ja mei manche Produktionsstätte hand a unter die erde verlegt woan z.B Mittelbau Dora oder de Nibelungenwerke und und und...

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
08.06.2010 19:25

off Captain_Cool(24)

100 Postings

mit details meine ich schiesscharten für mps am turm
und auserdem in den unterirdischen fabriken wurden vor allem flugzeuge gebaut z.b. me 262, he 162
oder die v1 v2
auserdem hat man viele rohstoffe mit dem bau von grösenwahnsinnigen fahrzeugen verschwendet ( E 100
Maus Dora gechütz und wie sie alle heisen)
du musst auch rechnen ein panzer IV war im kampfwert zwar besser als der sherman aber ein panther wurde mit 5 sherman gleichgesetzt dann gleicht sich der zusätzliche preis wieder aus
08.06.2010 19:54

off DaKopp94(25)

283 Postings

des mid den Schießscharten is mir nicht bekannt( Heißt nicht das es nicht stimmt). Haste recht mid den Unterirdischen Fabriken da wurden nur geheim Waffen oder "Wunderwaffen" gebaut. Ja Ja die E-Serie Der Porsche Typ 200 und das Eisenbahngeschütz Dora
bitte erspar mir den Vortrag Das klärt sich von selber
Alles hat einen Preis und der Panther wars wert aber was kümmern dem Feind 5-7 Shermans pro Panther
wenna so sau viele hat.

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
08.06.2010 20:03

off Captain_Cool(24)

100 Postings

wenn man aber 5000-10000 panther gehabt hätte
aber wie schon gesagt "gehabt hätte" hatte man aber nicht
08.06.2010 20:18

off DaKopp94(25)

283 Postings

man hatte ja leider nur 6000 Panther das waren zu wenige

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
08.06.2010 20:21

off Captain_Cool(24)

100 Postings

auserdem waren es ja nicht nur shermans gegen die man kämpfen musste es gab ja auch no den t 34, kv 1, sherman firefly (der sehr gefährlich war) usw.
kleine zusatzbemerkung am rande der tiger kommandant michaeel wittman hatt bis zum 8. august 1944 138 panzer und 132 weitere fahrzeuge abgeschossen
08.06.2010 20:51

off DaKopp94(25)

283 Postings

Jop host recht he wenst interesse host mogst mei Modellsammlung evtl amoi seng is a recht a gfred
Da KV-85 und da T-34 85 finde ich waren gefährlicher als die Fireflys obwohl Wittman wurde von einer Firefly abgeschossen, die 17 Pfünder sollte man hallt nicht unterschätzen. Da Wittman wa meines erachtens der beste Panzerkomandant des ganzen 2.WK. Aber der is ja von der deutschen Propaganda so verhätschelt worden

------
Der Beweis von Heldentum liegt nicht im Gewinnen einer Schlacht, sondern im Ertragen einer Niederlage.
08.06.2010 21:24

off Captain_Cool(24)

100 Postings

ja wäre cool wenn du die bilder reinstellen könntest
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)



Nur Mitglieder der Gruppe können aktiv am Forum teilnehmen!


» Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK