bsmparty.de - die kostenlose Community



Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im Web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

facebook




SEITE: :: « 1 :: 2 :: 3 :: 4 :: 5 :: 6 :: 7 :: 8 :: 9 :: 9 SEITE(N)
05.08.2008 13:53

off robbyrc(36)

6223 Postings



Aber der hatte noch nie so einen riesen unterschied zum super...
Und ich kann mich noch gut dran erinnern als der diesel dort auch bililger war...

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
05.08.2008 13:57

off robbyrc(36)

6223 Postings



In Wels... Wär jetzt doch schon ein stückchen in österreich drinnen

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
05.08.2008 14:00

off robbyrc(36)

6223 Postings



Wird an der Urlaubszeit liegen... Wels liegt ja direkt an ner AB, und natürlich fuhren am Samstag alle über die Autobahnen nach Italien & co... Daher wirds wieder teurer gewesen sein.

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
05.08.2008 14:01

off Dennis(37)

509 Postings

Ich hab gestern in Schardenberg 1,38 fürn Liter Diesel gezahlt. Wär fasst noch in der Innstadt nach rechts abgebogen um zu sehen wie viel die Tanke gleich hinter der Grenze draufhaut.

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
05.08.2008 14:22

off Dennis(37)

509 Postings

Ja, weiß ich. 1,32€/Liter

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
05.08.2008 15:07

off Dennis(37)

509 Postings

Ich reg mich auch nicht mehr drüber auf. Bringt ja eh nix. Aber 10e tanken oder so mach ich schon. Irgendwann muss ich ja mal deutsches Benzin tanken. Auch wenns meisten dazu dient nach Österreich zu kommen.

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 11:38

off robbyrc(36)

6223 Postings



Gestern hat diesel mal wieder angenehme 1,36 € gekostet (Achleiten)

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 20:39

off Lupe(37)

1791 Postings

1,36 € in Ö? Das ist auch nicht mehr so billig. Für die 7 Cent pro Liter braucht man keine großen mehr Umwege machen. In CZ hat es ja auch ganz schön angezogen, seit die Krone binnen eines Jahres um 15% teuerer geworden ist. Da kostet ja teilweise der Diesel schon mehr als in Deutschland.

----
Dieser Beitrag wurde am 18.08.2008 20:40 editiert!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 22:22

off SingTyp(45)

1967 Postings

Zitat:
geschrieben von robbyrc
Gestern hat diesel mal wieder angenehme 1,36 € gekostet (Achleiten)


... haben heute hier bei Viechtach für 1,35 € getankt ...

------
musicBusiness-inSide.de - Workshops und Coachings für Bands/ Musiker / Veranstalter


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 22:28

off robbyrc(36)

6223 Postings



Zitat:
geschrieben von SingTyp
Zitat:
geschrieben von robbyrc
Gestern hat diesel mal wieder angenehme 1,36 € gekostet (Achleiten)


... haben heute hier bei Viechtach für 1,35 € getankt ...


Bei uns in vof kostets 1,42 -.-

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 22:29

off SingTyp(45)

1967 Postings

sind grad durch Vof durch und haben sehr gelacht

------
musicBusiness-inSide.de - Workshops und Coachings für Bands/ Musiker / Veranstalter


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
18.08.2008 22:39

off robbyrc(36)

6223 Postings



Zitat:
geschrieben von SingTyp
sind grad durch Vof durch und haben sehr gelacht


Ts gut spirt will euro kosten

----
Dieser Beitrag wurde am 18.08.2008 22:53 editiert!


------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 02:59

off Cle94(28)

26 Postings

schön langsam wirds ziehmlich teuer,
man merkts schon allein mit nem Roller, wenn man tanken muss..

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 14:08

off Lupe(37)

1791 Postings

Zitat:
geschrieben von stefan*89

20000 km / 8l per 100 km = 1600 l Diesel

1600l * 1 eur = 1600 eur
1600l + 1.35 eur = 2100 eur

Preisdifferenz ca. 500 eur.... ist ned wenig, aber der Weltuntergang ist es auch ned! und wer von den normalen Pendlern bringt schon 20k km zusammen -.- das sind die allerwenigsten....


Naja 20.000 km Fahrleistung sind jetzt nicht unbedingt so selten würd ich sagen. Bei 200 Arbeitstagen sind das 50 Kilometer Anfahrtsleistung. Da denk ich mal an die Leute die in Dingolfing arbeiten. Die aus ganz Niederbayern anreisen (und nicht alle fahren mit dem Bus dorthin). Oder was ist um München rum? Da fahren auch einige über 50 Kilometer pro Tag. Oder vom Landkreis Regen/Nördlichen Landkreis FRG nach Passau. Auch ich werd im September 50 km mit dem Auto nach Vilshofen jeden Tag fahren.

Und man Pendelt ja auch nicht nur mit dem Auto, auch privat fährt man rum, und da sind 20.000 jetzt keine so große Jahresfahrleistung.

PS:
Die Megameter überlesen.

----
Dieser Beitrag wurde am 24.08.2008 14:13 editiert!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 14:49

off Popelkoenig(41)

3913 Postings



Zitat:
geschrieben von stefan*89

und wer von den normalen Pendlern bringt schon 20k km zusammen -.- das sind die allerwenigsten....


Blubb ... 20.000 im Jahr sind eher wenig
1x Woche München und zurück
-> 350 km x 45 Wochen = 15750 km
von Außerhalb jeden 2. Tag nach München Zentrum hin und zurück
-> 50 km x 45 Wochen x 2,5 Tage =5625 km
Wochenendfreizeitverkehr im Schnitt 200 - 250 km (niedrig angesetzt)
-> 200 km x 50 Wochen = 10000 km

Macht unterm Strich lockere 31000 km im Jahr ....
Mach erst mal die 100000 km Fahrleistung voll und laber dann weiter! Danke!



------
Meine Meinung muss nicht jedem passen ... es ist ja meine! Ich lese keine Posts die bunt oder fett geschrieben sind!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 14:56

off Lupe(37)

1791 Postings

Zitat:
geschrieben von DejaVu
ich kann das nicht verstehen, wie man so viel zeit und nerven auf der straße lassen kann...
Wenn man wo arbeiten muss/kann/darf, dann zieht man halt da hin. fertig aus.


Und zahlt die entsprechend hohen Mieten, verkauft sein Haus in das man zig tausende von Euros investiert hat, verlässt sein soziales Umfeld in dem man verwurzelt ist usw.

Natürlich ist pendeln absolut nicht das angenehmste, und ich persönlich versuch jetzt die Zeit in der ich es tun muss, so gering wie möglich zu halten. Aber es gibt genügend gute Gründe wieso man diese Strapazen und Kosten trotzdem aufnimmt. Einfach so kreuz und quer umherziehen muss nicht immer die beste Lösung sein.

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 15:00

off Popelkoenig(41)

3913 Postings



Zitat:
geschrieben von DejaVu
ich kann das nicht verstehen, wie man so viel zeit und nerven auf der straße lassen kann...
Wenn man wo arbeiten muss/kann/darf, dann zieht man halt da hin. fertig aus.


Schon mal was von sozialem Umfeld usw. gehört, wenn du mal in der Situation sein solltest, dass die für dich interessanten Jobs nur in z.B. München zu finden sind wirst du dir sicher gründlcihere Gedanken zu dem Thema machen!?
Manmanman ... manch machen es sich echt manchmal sehr einfach!

------
Meine Meinung muss nicht jedem passen ... es ist ja meine! Ich lese keine Posts die bunt oder fett geschrieben sind!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 15:01

off Lupe(37)

1791 Postings

Zitat:
geschrieben von stefan*89
@popelkoenig

Tut mir ja leid für dich, dass du keinen Job vor Ort bekommen hast....
Dennoch denke ich, dass der größte Teil, einen Job im Umkreis von 15-20 km um seinen Wohnort hat....


Mir scheint deine Sicht sehr auf Ruderting bezogen zu sein, wo es eben viele Arbeitsplätze in diesem Entfernungsbereich gibt. Da brauchst du jetzt nur ein paar Kilometer weiter nach Norden in die Grenzlandkreise zu schauen. Was gibt es da an Arbeitsplätzen? Es gibt dort kaum größere Firmen. Und die die es gibt, stellen eher Leute aus als ein. Die Arbeitslosenquote ist dort nur deshalb so niedrig, weil die Leute teilweise bis nach München, Regensburg oder Nürnberg pendeln um dort zu arbeiten. Du glaubst gar nicht wieviele Kennzeichen aus der Region ich in München Tag täglich sehe. Viele unserer lokalen Handwerksbetriebe leben fast nur von Aufträgen so weit von zuhause weg.

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 15:10

off manni86(32)

464 Postings



Zitat:
geschrieben von DejaVu
ich kann das nicht verstehen, wie man so viel zeit und nerven auf der straße lassen kann...
Wenn man wo arbeiten muss/kann/darf, dann zieht man halt da hin. fertig aus.




MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 15:40

off LeCourageux85(35)

1782 Postings



Zitat:
geschrieben von EliteKiller
Zitat:
geschrieben von DejaVu
Zitat:
geschrieben von EliteKiller
Zitat:
geschrieben von DejaVu
ich kann das nicht verstehen, wie man so viel zeit und nerven auf der straße lassen kann...
Wenn man wo arbeiten muss/kann/darf, dann zieht man halt da hin. fertig aus.

Gut, dass du nicht naiv bist -_-


gut, dass ich weiß wovon ich spreche.


Du hast gerade mal 15-30km zu deinen Eltern

------
Wie der Frosch im heißen Wasser...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
24.08.2008 16:32

off Alpha(31)

1580 Postings



ROFL sehe ich das richtig, dass DU hier meinst, du hättest da schon soooviel Erfahrung und wüsstest, wovon du schreibst, weil du von Waldkirchen nach Passau gezogen bist - für einen Kunst-LK? Vertrautes, soziales Umfeld... bist ja auch meilenweit entfernt von deiner Heimat und musst dich in einer neuen Kultur einleben, was?

Jeder Familienvater (oder -mutter) wird sich von dir in den Arsch getrreten fühlen, wenn du schreibst, du wüsstest, wovon du schreibst - jeder Vater mit Kindern, die er von Freunden trennen (und ich meine keine 5km zur nächsten Bushaltestelle und auch keine 17-jährigen Jugendlichen, die bei der Entfernung Waldkirchen -> Passau am liebsten von einem neuen Land sprechen würden) und einem Haus, das er wohl aufgeben müsste. Da gibt es bestimmt noch ein paar Gründe mehr, NICHT umzuziehen, aber die zwei Gründe sind für dich völlig ausreichend. :>

----
Dieser Beitrag wurde am 24.08.2008 16:33 editiert!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
27.08.2008 08:48

off Lupe(37)

1791 Postings

Zitat:
geschrieben von DejaVu
Meine eltern kommen ursprünglich aus BaWü und NRW. Da wurde gesagt, da wo einer von beiden zuerst nen Job kriegt, da wird hingezogen. Das war dann nunmal das Südostbayerische Städtetheater..


Geh ich recht in der Annahme das die Aussage "Wo einer von beiden zuerst nen Job kriegt" sich darauf bezieht, dass sie relativ jung waren, keine Kinder da waren und beide gerade mal mit der Ausbildung fertig waren.

Oder anders gefragt: Wieso sind deine Eltern danach jahr(zehnt)elang dann hier geblieben?

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
27.08.2008 13:20

off Hasch-mich(37)

465 Postings

Zitat:
geschrieben von DejaVu

dieses "ich will nich weg von mami und papi und von meinem besten sepzl" ist eine typisch niederbayrische mentalität...


Mein Vater hat in Deggendorf gearbeitet, warum sollte er dann ein Grundstück aufgeben, das schon seit Generationen im Besitz unserer Familie ist, nur um ein paar Kilometer weiter in ne kleine Wohnung zu ziehen, deren Miete, oder je nach dem Kaufpreis, den der Fahrtkosten weit übersteigt?

Warum hört es sich an, als wäre "typisch niederbayrische mentalität" etwas schlechtes?
Wenn das wirklich typisch niederbayrisch ist, werde ich meine Wohnung, deren Miete sich zimlich genau mit den Fahrtkosten deckt, kündigen, und wieder zu meinen Eltern ziehen.

----
Dieser Beitrag wurde am 27.08.2008 13:20 editiert!


------
Das Schicksal ist mein Schicksal


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
28.08.2008 11:42

off robbyrc(36)

6223 Postings



Zitat:
geschrieben von maudi90
back to topic^^


Gestern hat in forchheim der Liter Diesel 1,32 gekostet...

Kann mir momentan nicht erklären, warums in der nähe von nürnberg, erlangen und fürth in der großen kreisstadt teurer ist als in Vilshofen oder Passau

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
28.08.2008 11:57

off Popelkoenig(41)

3913 Postings



hm ... regilanale Preisunterschiede gabs ja schon immer .... diesmal ist halt PA mal mit "niedrigen" Preisen dran!
Was echt krass ist der Unterschied zwischen Aviatanke in DEG und Autohof Hengersberg ... Montagabend machte der Unterschied bei Super satte 7 Cent/Liter aus!
Gute Autohof war immer 1-3 Cent teurer ...aber so krass??

------
Meine Meinung muss nicht jedem passen ... es ist ja meine! Ich lese keine Posts die bunt oder fett geschrieben sind!


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
28.08.2008 12:16

off robbyrc(36)

6223 Postings



Zitat:
geschrieben von robbyrc
Zitat:
geschrieben von maudi90
back to topic^^


Gestern hat in forchheim der Liter Diesel 1,32 gekostet...

Kann mir momentan nicht erklären, warums in der nähe von nürnberg, erlangen und fürth in der großen kreisstadt teurer ist als in Vilshofen oder Passau


Ich meinte natürlich "Nicht" teurer.

Forchheim - 1,32 Euro
Vof / ortenburg - 1,41 Euro

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
28.08.2008 12:23

off robbyrc(36)

6223 Postings



K.a.
Da schau ich nicht drauf wenn ich kein super brauch ^^

------
... "In Wirklichkeit seien die meisten Open-Source-Projekte weit entfernt von Sicherheit" ...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
10.09.2008 08:43

off Lupe(37)

1791 Postings

Der Rohölpreis fiel teilweise unter 100 $/Barrel. Nun Frag ich mich: Als er bei 150$/Barrel stand war der Benzinpreis so bei 1,54€/l, jetzt liegt er bei 1,47 €/l. Das ist doch ein Witz oder? Bei jedem Dollar den das Rohöl mehr kostet, erhöht man den Benzinpreis. Aber fällt das Rohöl drastisch nach unten, lässt man den Spritpreis fast gleich?

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
10.09.2008 08:59

off LeCourageux85(35)

1782 Postings



Wahrscheinlich steigt der Benzinpreis sogar wieder weil Venezuela und der Iran die Förderquoten senken wollen um durch den Preisverfall des Rohöls kein Staatsdefizit zu riskieren.

Nachfrage Angebot regulieren...

Bei dieser dreisten Clique halte ich alles für möglich


----
Dieser Beitrag wurde am 10.09.2008 09:00 editiert!


------
Wie der Frosch im heißen Wasser...


MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
10.09.2008 11:30

off Lupe(37)

1791 Postings

@5oclockheroes
Das ist mir klar, dass der Rohölpreis sicher nicht 1:1 mit dem Kraftstoffpreis gekoppelt ist. Auch der wieder stärkere Dollar spielt natürlich auch mit rein.

Was mir nur sauer aufstößt, ist dass für jede Erhöhung der Rohölpreis als Begründung genommen wird, obwohl das Rohöl das jetzt als Benzin an den Zapfsäulen verkauft wird vor 6 Monaten schon gezahlt wurde, aber umgekehrt bei sinkenden Rohölpreisen niemand daran denkt die Preise zu senken.

Das andere ist, dass ich mich wunder wieso der Rohölpreis so präsent ist , während man sehr suchen muss um den Großhandelspreis für Benzin und Diesel zu bekommten. Gut Rohöl ist natürlich bedeutender. Für den Autofahrer wäre es halt aber schon mal interessant, wie sich die Börsenpreise für das Produkt entwickeln das er kauft.

MEHR | Verwarnpunkte: 0 | Forumsperren: 0
SEITE: :: « 1 :: 2 :: 3 :: 4 :: 5 :: 6 :: 7 :: 8 :: 9 :: 9 SEITE(N)


Nur registrierte User können Einträge schreiben!

Du wagst es nicht bei bsmparty.de angemeldet zu sein? :)
Als registrierter User kannst du aktiv in der Community teilnehmen, lernst viele neue Leute kennen, bekommst eine eigene User Card, kannst mit den anderen Usern chatten u.v.m.

Also nichts wie registrieren -
die Anmeldung dauert 2 Minuten und ist absolut kostenlos!!
ZUR ANMELDUNG


» Zum Seitenanfang