bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

19.07.2019

Schönberger Marktfest 2019
An zwei Tagen verwandelt sich der Schönberger Marktplatz in eine Partyzone. Der Förderverein Fußballfreunde Schönberg e.V. gestaltet den Marktplatz mit einer großen Bar, einer Bühne und vielen weiteren Highlights zum beliebten Marktfest!

...mehr

19.07.2019

Schmalzlerfest Perlesreut 2019
Perlesreut gilt unter Kennern als Heimat und Hochburg des Schnupftabaks im Bayerischen Wald. Nirgendwo sonst waren so viele Schnupftabakreiber zu Hause und für den Schnupfer war und ist der Schmalzler aus Perlesreut ein ganz besonderes Schmankerl.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook




Brautkleid für kleines Geld
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)
12.12.2017 13:20

off linda_l(40)

112 Postings

Guten Tag.

Ich habe mich vor Kurzem verlobt und auch wenn der Zeitpunkt unserer "Vermählung" noch nicht festgelegt ist, möchte ich mich schon einmal nach einem schönen Brautkleid umsehen. Am liebsten soll das gute Stück unter 800€ bleiben, aber ich hab mir sagen lassen, dass man anstelle von imaginiertem Brautkleid dafür nur einen weißen Lumpen erwarten könne. Wie steht ihr dazu? Ich meine, ich werde den Fetzen ja nur einmal rocken, vllt. nochmal im hohen Alter zur Belustigung...
13.12.2017 14:16

partyparty

40 Postings

Hast du mal bei Asos geguckt? da gibt es schöne und günstigere Kleider
Oder bei türkischen Hochzeitsläden. Da gibt es auch einiges das nicht so teuer ist.
14.12.2017 16:36

Kelle

111 Postings

Ayyy Linda,

Fahr mal bisschen runter. Könnte ja auch sein dass du dann, wenn es soweit ist, in ganz anderen Umständen bist... Davon abgesehen, 800€ für ein Brautkleid, dass dir evtl. gar nicht mehr gefällt, wenn der Einsatz kommt... Ich weiß ja nicht. Finde ich irg.wie auch daneben.

Andererseits sollte man den besonderen Anlass schon über z.B. den nächsten Kurzurlaub stellen; DAS Brautkleid darf kosten (meine Meinung). Was für Brautkleider Hamburg so zu bieten hat habe ich bei meinem letzten Besuch auch mal ausgecheckt (viele Freunde da) und obwohl da oben in der reichsten Stadt D.s alles denkbar auf den Geldbeutel geht, hätte ich bereitwillig für jedes Brautkleid mein letztes Hemd gelassen. Bummel du doch auch einfach mal los. Lass dich treiben. Und: Rede mit deinem Dann-Angetrauten über die Konkretismen eurer Hz.





----
Dieser Beitrag wurde am 14.12.2017 16:38 editiert!
15.12.2017 23:44

off Amesed(63)

58 Postings

Da gibt es verschiedene Adresse, wo du günstiger Kleider herbekommen kannst. Schon mal Google gefragt? Oder ist das nur, um andere für dich suchen zu lassen?
21.12.2017 12:12

Ody

41 Postings

Einen wunderschönen guten Tag,
Wollte mich da auch gerne zu Wort melden weil Ich denke das nicht nur das Thema Brautkleid eine wichtigere Rolle spielt.
Auch andere Sachen wobei Ich dich gerne unterstützen möchte müssen erledigt werden auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.
Aber Ich denke besonders die sind wichtig.
Informationen zu deinem Kleid hast du ja nun schon bekommen aber wie sieht es bei dir aus mit Einladungskarten für die Gäste?
Klar es gibt noch keinen direkten Termin aber darüber sollte man sich auch schon Gedanken machen, das wenn der Termin steht die Karten schnell raus geschickt werden damit die Gäste rechtzeitig bescheid wissen.
Denn dafür hab ich dir mal hier https://www.familiensache.com einen Partner/Anbieter heraus gesucht der aus meiner Sicht gesehen sehr schöne und moderne Karten im Angebot hat.
Da würde Ich mich einfach mal umschauen und dann schaust du mal ob du da was passendes für dich bzw Euch findest.
Gibt natürlich auch noch ne Menge andere Karten aber man könnte ja Beispielsweise eines dieser Karten nehmen und diese noch mit persönlichen Akzenten versehen wie Beispielsweise ein Foto von euch

----
Dieser Beitrag wurde am 21.12.2017 12:13 editiert!
13.04.2018 18:09

pyro66

239 Postings



Hast du dir denn ein Brautkleid gekauft ?
Es gibt mittlerweile viele Kleider die wenig Geld kosten aber da muss man selber gucken wie man zurecht kommt.
Ich für meinen Teil habe mir damals einen Kredit genommen und mich online schlau gemacht gehabt wegen dem Kredit.
Auf https://www.kreditpapst.com/kreditarten/existenzgruendung kann man sich auch super schlau machen wenn man Kredite für bestimmte Zwecke braucht.

Ich persönlich habe mir mein Traum Kleid gekauft, der Kredit war auch nicht so hoch deshalb kann man sich das auch mal gönnen.

Wie ist es denn bei dir ?
01.10.2018 20:04

HimmelSein

14 Postings

Ein Brautkleid ist der wichtigste Kauf für jede Braut. Ich kenne das selbst, meine Frau hat zwei Monate lang nach dem Kleid ihrer Träume gesucht. In allen Geschäften sind die Verkäufer oft geschmeichelt, also denke ich persönlich, dass die Wahl nur von der Braut selbst getroffen werden sollte. Glücklicherweise gibt es viele verschiedene Seiten im Internet, wo Sie die Verkörperung Ihres idealen Stils sehen können. Kürzlich habe ich eine Website gefunden, die Vintage kleider große größe bietet. Können Sie sich vorstellen, wie viel Erleichterung das für die Frauen im Körper bedeutet?
22.10.2018 22:49

Kasper

44 Postings

Sicherlich hast du schon das richtige Brautkleid gefunden, aber ein solches Brautkleid soll doch auch schön gebügelt sein und wenn du schon als eine neue Frau und Mama die Welt erforschen willst, braucht auch neue Sachen für dein Haus oder Wohnung.

Ein Bügeleisen kann eine super Sache sein, ehrlich gesagt war ein Bügeleisen die erste Sache als Frau die ich mir selbst gekauft habe, aber leider brauchte ich ein neues und habe eine Top Auswahl an Tefal Bügeleisen auf http://xn--bgel-experten-wob.de/tefal-buegeleisen/ gefunden. Wenn du interessiert bist, sollst du mal ihr Angebot auschecken, vielleicht werden sie auch etwas für dich dabei haben.

Mit freundlichen Grüßen
SEITE: :: « 1 :: 1 SEITE(N)



» Zum Seitenanfang