bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

28.04.2018

Kinobus Grafenau
Ein Bus zum Kino und wieder zurück? Das gibt es jetzt in Grafenau! Der Kinobus von der Stadt Grafenau bringt Ihre Kinder direkt vor das Cineplex Freyung und wieder zurück!

...mehr

09.05.2018

48. Hofmarkfest Haus i. Wald
Von 09. - 13. Mai 2018 findet das alljährliche Hofmarkfest in Haus i. Wald statt. Ausgelassene Stimmung, leckere Schmankerl und Gewinnspiele warten auf Dich!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 28.10.2016 - 355 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Halloween – kein Freibrief für Straftaten

NIEDERBAYERN. In der Nacht von Montag (31.10.2016) auf Dienstag (01.11.2016) ist wieder Halloween. In der Vergangenheit kam es hierbei immer wieder zu „überzogenen Streichen“ die dann in polizeilichen Ermittlungen endeten.

Auch hier hat der Brauch Einzug gehalten, dass in der Nacht vor Allerheiligen Kinder durch die Straßen ziehend an den Haustüren Süßigkeiten fordern. Wer nichts gibt, wird mit einem Streich „bestraft“. Dagegen ist auch grundsätzlich nichts einzuwenden. Spätestens bei mutwilligen Sachbeschädigungen, Vandalismus oder Körperverletzungen hört der Spaß allerdings auf, denn es handelt sich hierbei um strafbare Handlungen.

Immer wieder wird die Polizei zu Einsätzen gerufen, bei denen Häuser und Türen mit Eiern beworfen oder auch Scheiben eingeschlagen wurden. Unabhängig von möglichen Schadensersatzforderungen ist eine vorsätzliche Sachbeschädigung eine Straftat und zieht nach einer Anzeigenerstattung automatisch auch polizeiliche Ermittlungen nach sich. Die sollte nach Möglichkeit – schon im eigenen Interesse- vermieden werden. Auch der Ärger, den der Geschädigte
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
23.04.2018
Bei Kontrolle Diebesgut aufgefunden

HUNDERDORF.LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Freitag, 20.04.2018, 10.00 Uhr, kontrollierten Beamte der APS Kirchroth an der Rastanlage Bayerischer Wald zwei rumänische Staatsangehörige im Alter von 29 und 65 Jahren in ihrem ... mehr

23.04.2018
Messerstiche auf Party – Nachtragsmeldung

LANDSHUT. Der 18- jährige Tatverdächtige, der am Sonntag, 22.04.2018, gegen 02.00 Uhr einen weiteren Partygast mit einem Messer schwer verletzte, wurde heute Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut dem ... mehr

23.04.2018
Bei Durchsuchung Rauschgift und Messer sichergestellt

VIECHTACH. LKR REGEN. Etliche Gramm Betäubungsmittel stellten Rauschgiftermittler der Kriminalpolizei Deggendorf in der vergangenen Woche bei Durchsuchungen an mehreren Objekten sicher. Die Beschuldigten im Alten von 17 ... mehr

23.04.2018
Party eskalierte – Kripo Landshut ermittelt nun wegen eines versuchten

LANDSHUT. Am Sonntag, 22.04.2018, kam es in der Hans-Wertiger-Straße in einem Mehrfamilienhaus am Rande einer Party zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Ein 18-jähriger Ingolstädter verletzte im ... mehr

22.04.2018
Unfallfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

BAB A 3, DEGGENDORF, FAHRTR. RGBG. Am Samstag, den 21.04.2018, gegen 16.18 Uhr befuhr ein 76-jähriger Münchner mit seinem Pkw, Hyundai, die rechte Spur der BAB A 3, in Fahrtrichtung Deggendorf. Zwischen der ... mehr