bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 02.09.2016 - 70 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Vandalismus in Kirche

PASSAU: Vandalismus in der St.-Anton Kirche. Mehrere sakrale Gegenstände beschädigt und versucht den Altar in Brand zu setzen. Die Kriminalpolizei Passau ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

Am Donnerstag, 01.09.16, zwischen 9 und 10 Uhr, trieben Vandalen in der St.-Anton Kirche in der Neuburger Straße ihr Unwesen, ein Kirchenmitarbeiter verständigte die Polizei. Der oder die bislang unbekannten Täter beschädigten Ausstattung, Gemälde und Statuen, außerdem legte(n) er/sie am Altar ein Feuer. Dieses breitete sich dort nicht weiter aus und konnte von der eingetroffenen Streifenbesatzung gelöscht werden. Durch den Brand entstand aber ein größerer Verrußungsschaden, die Schadenshöhe liegt insgesamt bei rund 50.000 Euro.

Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Hinweise auf politische oder religiöse Motive liegen aber nicht vor.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung durch Brandlegung.

Wer zur fraglichen Zeit im Bereich der St.-Anton Kirche etwas verdächtiges bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei Passau unter
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
30.03.2017
Erfolg für Schleierfahnder – Bandenhehler festgenommen

PASSAU. Am gestrigen Mittwoch (29.03.2017) kontrollierten Schleierfahnder der PIF Passau gegen 16.30 Uhr auf der A3 einen Kleintransporter, der Richtung Suben unterwegs war. Auf der Ladefläche befanden sich 32 Säcke ... mehr

30.03.2017
Eingangstüre des Passauer Doms mit Schriftzeichen und Schaukasten mit

PASSAU. Bislang unbekannte Täter beschmierten offensichtlich im Zeitraum zwischen Mittwoch, 29.03.2017, 20.00 Uhr bis Donnerstag, 30.03.2017, 08.05 Uhr das Haupt- und Nebenportal des Stephansdoms mit unleserlichen ... mehr

30.03.2017
Personenkontrolle deckt regen Handel mit Betäubungsmittel auf

DEGGENDORF. Bereits am Donnerstag, 16.02.2017, wurden nachmittags am Deggendorfer Bahnhof durch eine Zivilstreife ein 16- und 20-jähriger aus dem Landkreis Deggendorf dabei beobachtet, wie sie eine geringe Menge ... mehr

30.03.2017
„Mehr Spaß mit weniger Gas“ als Leitmotiv für Motorradfahrer

NIEDERBAYERN. Die Motorradfahrer freuen sich auf den Start in die Motorradsaison 2017. Um die Motorradsaison ohne Schaden zu überstehen, sollte der Grundsatz „Mehr Spaß mit weniger Gas“ zum Leitmotiv gerade der ... mehr

29.03.2017
Zivilcouragekurs bei der VHS Straubing

Straubing: Die VHS Straubing bietet, in Zusammenarbeit mit dem PP Niederbayern, einen Zivilcouragekurs an. ... mehr