bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

28.04.2018

Kinobus Grafenau
Ein Bus zum Kino und wieder zurück? Das gibt es jetzt in Grafenau! Der Kinobus von der Stadt Grafenau bringt Ihre Kinder direkt vor das Cineplex Freyung und wieder zurück!

...mehr

09.05.2018

48. Hofmarkfest Haus i. Wald
Von 09. - 13. Mai 2018 findet das alljährliche Hofmarkfest in Haus i. Wald statt. Ausgelassene Stimmung, leckere Schmankerl und Gewinnspiele warten auf Dich!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Mittwoch, 27.07.2016 - 94 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Hasskommentare im Netz – Kein rechtsfreier Raum

NIEDERBAYERN. Die Terror- und Amoktaten der letzten Tage sind derzeit Hauptthema in den sozialen Netzwerken. Dabei meinen einige Nutzer, dass dies ein rechtsfreier Raum wäre und geben Hasskommentare ab. Die Niederbayerische Polizei wird diese Veröffentlichungen auch weiterhin konsequent verfolgen und zur Anzeige bringen. Selbst bei Ersttätern werden meist hohe Geldstrafen fällig.

Die niederbayerischen Kriminalpolizeidienststellen warnen User davor, sich in sozialen Netzwerken zu sog. Hasskommentaren hinreißen zu lassen. Hierunter fallen unter anderem beleidigende und volksverhetzende Einträge. Werden diese Einträge zur Anzeige gebracht, erwarten den Schreiber dieser Posts hohe Geldstrafen – auch bei Ersttätern.

Die Polizei rät daher:
Lassen Sie sich nicht zu unüberlegten Äußerungen im Internet hinreißen. Sollten die Veröffentlichungen strafrechtlich relevant sein, werden diese konsequent verfolgt. Beachten Sie auch die Netiquette der sozialen Netzwerke bzw. die Chatiquette in Chaträumen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Armin Angloher, KHK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 27.07.2016 , 12.34 Uhr

...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
23.04.2018
Bei Kontrolle Diebesgut aufgefunden

HUNDERDORF.LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Freitag, 20.04.2018, 10.00 Uhr, kontrollierten Beamte der APS Kirchroth an der Rastanlage Bayerischer Wald zwei rumänische Staatsangehörige im Alter von 29 und 65 Jahren in ihrem ... mehr

23.04.2018
Messerstiche auf Party – Nachtragsmeldung

LANDSHUT. Der 18- jährige Tatverdächtige, der am Sonntag, 22.04.2018, gegen 02.00 Uhr einen weiteren Partygast mit einem Messer schwer verletzte, wurde heute Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut dem ... mehr

23.04.2018
Bei Durchsuchung Rauschgift und Messer sichergestellt

VIECHTACH. LKR REGEN. Etliche Gramm Betäubungsmittel stellten Rauschgiftermittler der Kriminalpolizei Deggendorf in der vergangenen Woche bei Durchsuchungen an mehreren Objekten sicher. Die Beschuldigten im Alten von 17 ... mehr

23.04.2018
Party eskalierte – Kripo Landshut ermittelt nun wegen eines versuchten

LANDSHUT. Am Sonntag, 22.04.2018, kam es in der Hans-Wertiger-Straße in einem Mehrfamilienhaus am Rande einer Party zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Ein 18-jähriger Ingolstädter verletzte im ... mehr

22.04.2018
Unfallfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

BAB A 3, DEGGENDORF, FAHRTR. RGBG. Am Samstag, den 21.04.2018, gegen 16.18 Uhr befuhr ein 76-jähriger Münchner mit seinem Pkw, Hyundai, die rechte Spur der BAB A 3, in Fahrtrichtung Deggendorf. Zwischen der ... mehr