bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

28.04.2018

Kinobus Grafenau
Ein Bus zum Kino und wieder zurück? Das gibt es jetzt in Grafenau! Der Kinobus von der Stadt Grafenau bringt Ihre Kinder direkt vor das Cineplex Freyung und wieder zurück!

...mehr

09.05.2018

48. Hofmarkfest Haus i. Wald
Von 09. - 13. Mai 2018 findet das alljährliche Hofmarkfest in Haus i. Wald statt. Ausgelassene Stimmung, leckere Schmankerl und Gewinnspiele warten auf Dich!

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Montag, 20.06.2016 - 105 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Geldautomat gesprengt – Kripo bittet um Hinweise

AUERBACH, LKR. DEGGENDORF. Zwei bislang unbekannte Täter haben nachts einen Geldautomaten in der Josef-Klämpfl-Straße mittels Gas gesprengt, um das darin enthaltene Bargeld zu entwenden. Die Täter hatten aber keinen Erfolg und flüchteten mit einem Auto. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht von Sonntag, 19.06., auf Montag, 20.06.2016, gegen 03:30 Uhr, haben zwei mit Sturmhauben maskierte Täter mittels eines Gases einen Geldautomaten einer Bank in der Josef-Klämpfl-Straße gesprengt. Dabei wurde ein Alarm ausgelöst. Die beiden Männer gelangten allerdings nicht an das Bargeld und flüchteten ohne Beute. Eine Anwohnerin, die durch den Knall geweckt worden war, bemerkte noch einen beschleunigt wegfahrenden Pkw. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht ergriffen werden.

Der in der Bank und am Geldautomaten entstandene Sachschaden wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Zur Aufklärung der Tat bittet die Kriminalpolizeistation Deggendorf
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
19.04.2018
Update 2 - 15-Jähriger nach Auseinandersetzung verstorben

PASSAU. Wie bereits berichtet ist ein 15-Jähriger nach einer Auseinandersetzung am Montag (16.04.18) in Passau verstorben. Die Staatsanwaltschaft Passau führt in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Passau die ... mehr

19.04.2018
20-Jähriger fordert mehrmals die Fertigung von sexuellen Bildern und T

LKR. PASSAU. Im Zeitraum von September 2017 bis April 2018 trat ein 20-jähriger Mann mehrmals an minderjährige Mädchen über verschiedene soziale Netzwerke heran und forderte von ihnen die Fertigung von sexuellen ... mehr

19.04.2018
Ergebnis des Blitzmarathon 2018 im Bereich des Polizeipräsidiums Niede

NIEDERBAYERN. Wie bereits angekündigt fand der sechste Blitzmarathon im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern statt. Nach 24 Stunden ging dieser am Donnerstag (19.04.18) zu Ende. ... mehr

18.04.2018
UPDATE 1– 15-Jähriger nach Auseinandersetzung verstorben

PASSAU. Wie bereits berichtet ist ein 15-Jähriger nach einer Auseinandersetzung am Montag (16.04.18) in Passau verstorben. Die Staatsanwaltschaft Passau hat in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei Passau die ... mehr

17.04.2018
15-Jähriger nach Auseinandersetzung gestorben – dringender Zeugenaufru

PASSAU. Anlässlich der gestrigen Auseinandersetzung im Bereich „Am Schanzl“, bei der ein 15-Jähriger um Leben gekommen ist, sucht die Passauer Kripo dringend Zeugen. ... mehr