bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 17.06.2016 - 107 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Füchse im Klosterholz vergiftet

ERGOLDING, LANDKREIS LANDSHUT. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, vergiftete ein Unbekannter im April im Klosterholz im Bereich Pfarrkofen an der Kreisstraße LA29 zwei Füchse.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei legte der Täter in dem Waldstück tote Hühner aus, die mit einem Pflanzenschutzgranulat präpariert waren. Dieses hatten die Füchse aufgenommen und verendeten dadurch. Nach einer toxikologischen Untersuchung des Mageninhaltes stellte man neben dem Pflanzenschutzmittel auch Hühnerfedern fest.

Die Polizei bittet diesbezüglich um Hinweise unter Tel. 0871 / 9252-0. Wer hat im besagten Zeitraum im Klosterholz verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Medienkontakt Polizeiinspektion Landshut: Pressebeauftragter Stefan Scheibenzuber, PHK
Tel.: 0871/9252-3333

...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
29.03.2017
Zivilcouragekurs bei der VHS Straubing

Straubing: Die VHS Straubing bietet, in Zusammenarbeit mit dem PP Niederbayern, einen Zivilcouragekurs an. ... mehr

29.03.2017
Drogenfund auf Schulhof – Kripo Landshut ermittelt.

DINGOLFING. Am Dienstag, 28.03.2017, sind aufgrund eines Hinweises bei zwei 16-jährigen Schülern einer Dingolfinger Schule auf dem Pausenhof geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden worden. Einer der Schüler wurde ... mehr

27.03.2017
Brand einer Holzlagerstätte – Kripo Passau ermittelt

ORTENBURG, LKRS. PASSAU. Am Samstag, 25.03.2017, gegen 04.15 Uhr, kam es auf einem Werksgelände in der Griesbacher Straße zu Brand eines Holzlagers in dem Holzabfälle gelagert waren. ... mehr

27.03.2017
Hütte abgebrannt – hoher Sachschaden

ERING, LKR. ROTTAL-INN. Am Samstag (25.03.17) ist eine Fischer-Hütte aus bislang ungeklärter Ursache abgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Brandfahnder der Kripo Passau haben die Ermittlungen ... mehr

27.03.2017
Fahnder stellen Diebesgut sicher – drei Personen gehen in Haft

PASSAU, LKR. PASSAU. Am Samstag (25.03.17) führte eine Kontrolle der Passauer Fahnder eines polnischen Pkw`s zur Sicherstellung von vermeintlichem Diebesgut. Gegen alle drei Insassen wurde Haftbefehl erlassen. ... mehr