bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Mittwoch, 01.06.2016 - 51 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Polizeiinspektion Simbach am Inn aufgrund Hochwasser nicht mehr einsat

SIMBACH/PFARRKIRCHEN, LKR. ROTTAL-INN. Seit Mittwochnachmittag (02.06.2016) ist die Polizeiinspektion Simbach am Inn aufgrund von Hochwasserschäden nicht mehr zu erreichen und nicht mehr besetzt. Der Dienstbetrieb wird durch die Polizeiinspektion Pfarrkirchen gewährleistet.

Ab sofort und bis auf weiteres ist die Polizeiinspektion Simbach am Inn aufgrund von Hochwasserschäden nicht einsatzbereit. Der tägliche Dienstbetrieb wird durch die Polizeiinspektion Pfarrkirchen, wo auch die Beamten der Polizeiinspektion Simbach bis auf weiteres ihren Dienst verrichten, gewährleistet.

Die Polizeiinspektion Pfarrkirchen ist unter der Tel.-Nr. 08561/9604-0 erreichbar. Selbstverständlich steht den Bürgerinnen und Bürgern die Einsatzzentrale beim Polizeipräsidium Niederbayern unter der „110“ für Notrufe zur Verfügung.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Simbach am Inn (Jakob-Weindler-Straße 30, 84359 Simbach am Inn) wird von der Polizei Simbach eine mobile Wache als Anlaufstelle für die Simbacher Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Schraml, PHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht am 01.06.2016 um 18.30
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
21.08.2017
Geldausgabeautomaten versucht aufzubrechen – Kripo Passau ermittelt zw

FREYUNG, WALDKIRCHEN, GRAFENAU, LKRS. FREYUNG-GRAFENAU. Am vergangenen Mittwoch, 16.07.2017 bis Donnerstag, 17.08.2017, versuchten zunächst unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten in Freyung, in der Grafenauer ... mehr

21.08.2017
Mit Falschgeld auf Landshuter Bartlmädult bezahlt – Zwei Tatverdächtig

LANDSHUT. Am Freitag, 18.08.2017, gegen 20.00 Uhr, bezahlten zwei 16-jährige Schüler aus Landshut an einem Verkaufsstand auf der Landshuter Bartlmädult mit einem falschen 50-Euro-Schein. ... mehr

19.08.2017
Unwetterlage im Bereich des PP Niederbayern

NIEDERBAYERN: Für den gesamten Bereich des PP Niederbayern lagen am Abend des Freitag, 18.08.2017 im Zeitraum von 19.40 Uhr bis zum Widerruf gegen 00.06 Uhr mehrere Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes vor. ... mehr

18.08.2017
Nach Kokainfund Haftbefehl erlassen

VILSBIBURG, LKR. LANDSHUT. Nach einem Einsatz wegen Ruhestörung wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Vilsbiburg Kokain aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft Landshut hat in Zusammenarbeit mit der Kripo Landshut die ... mehr

17.08.2017
Täterfestnahme nach Geldbörsenraub

DEGGENDORF/ NATTERNBERG, LKR. DEGGENDORF. Wie bereits berichtet, wurde einem 23-jährigen am 25.06.17 nach dem Besuch einer Beachparty im Freibad „elypso“ die Geldbörse von drei Männern geraubt. ... mehr