bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

24.02.2018

Kinobus Grafenau
Ein Bus zum Kino und wieder zurück? Das gibt es jetzt in Grafenau! Der Kinobus von der Stadt Grafenau bringt Ihre Kinder direkt vor das Cineplex Freyung und wieder zurück!

...mehr

17.03.2018

Schönberger Starkbierfest 2018
Beim Starkbierfest ist es Tradition, dass bekannte Gesichter und Persönlichkeiten aus dem Ort ordentlich und standesgemäß dableckt werden. Und wer könnte das in Schönberg besser, als Derjenige der im Markt alles mitbekommt und alles weiß?

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Mittwoch, 11.05.2016 - 94 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(14)
« zurück

Fortbildung durch die Niederbayerische Polizei im Gefahrgutrecht

DEGGENDORF. Der Gefahrguttrupp der Niederbayerischen Polizei führte kürzlich eine Fortbildung im Bereich des Gefahrgutrechts in der Bundespolizeiabteilung Deggendorf und auf der BAB 3 / Gde. Hengersberg durch.

Der Gefahrgutüberwachungstrupp mit zusätzlichen Aufgaben im Strahlenschutz, Schutz vor biologischen Stoffen und Schutz vor chemischen Stoffen der Niederbayerischen Polizei (kurz: GG-SBC Trupp), angegliedert an die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf, hielt am Standort der Bundespolizeiabteilung in Deggendorf eine Fortbildung im großen Bereich des Gefahrgutrechts ab. An der Fortbildung beteiligten sich die Schwerlastkontrollguppen der Niederbayerischen Polizei, der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg und die Regierung von Niederbayern. Aus dem Bereich des Polizeipräsidiums Oberpfalz waren der dortige GG-SBC Trupp, sowie deren Schwerlastkontrollgruppen an der Fortbildung mit dabei.

Am ersten Tag widmeten sich 42 Teilnehmer dem theoretischen Teil im Mediensaal der Bundespolizeiabteilung. Hier wurden Inhalte zum elektronischen Beförderungspapier, Neuerungen im Abfallverbringungsrechts behandelt. Durch den Ausbildungsleiter der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg wurde über das Zusammenwirken von Feuerwehr und Polizei bei Gefahrgutunfällen referiert.
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
22.02.2018
Belohnung für couragiertes Eingreifen

STRAUBING. Durch das schnelle und mutige Eingreifen eines 38-jährigen aus dem Stadtgebiet Straubing konnte ein Messerangriff auf einen Busfahrer verhindert und der Angreifer festgenommen werden. ... mehr

21.02.2018
Brand vor einem Lebensmittelgeschäft - Zeugenaufruf

DEGGENDORF, LKR. DEGGENDORF. In der Nacht von Dienstag, 20.02.2018, auf Mittwoch, 21.02.2018, kam es vor einem Geschäft mit orientalischen Lebensmitteln zum Brand einer Fußmatte. ... mehr

21.02.2018
Versuchter Diebstahl eines BMW X 6 – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

PFEFFENHAUSEN, LRKS. LANDSHUT. Unbekannte Täter haben offensichtlich versucht am Mittwoch, 21.02.2018, gegen 03.15 Uhr einen weißen BMW X 6 zu entwenden. Das Fahrzeug ist mit Keyless-Go-Schließsystem ausgestattet. ... mehr

19.02.2018
Psychisch Kranker löst Polizeieinsatz aus

VILSHOFEN. Am Samstag (17.02.18) löste ein psychisch kranker Mann einen Polizeieinsatz aus. Er konnte durch Spezialkräfte festgenommen und im Anschluss in ein Bezirksklinikum eingewiesen werden. ... mehr

19.02.2018
Festnahme eines Tatverdächtigen nach vermutlichem Tötungsdelikt in Öst

MALCHING, LKR. PASSAU. Am Montag (19.02.18) wurde in Malching ein Tatverdächtiger eines vermutlichen Tötungsdeliktes in Österreich durch Einsatzkräfte der Bundespolizei festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Passau hat ... mehr