bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Sonntag, 01.05.2016 - 82 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

„Freinacht“ in Niederbayern unproblematisch

NIEDERBAYERN. Unproblematisch verlief aus polizeilicher Sicht die sogenannte „Freinacht“ vom 30. April auf 01. Mai im Regierungsbezirk Niederbayern.

Die Dienststellen der Niederbayerischen Polizei warfen in dieser Nacht besondere Aufmerksamkeit auf sog. „Freinacht“-Taten. Von den Schutzpolizeidienststellen wurden für den Zeitraum zwischen 18 und 06 Uhr insgesamt vier Sachbeschädigungen aufgenommen. In Landshut wurde eine Schaufensterscheibe beschädigt, ein größerer Blumentopf umgeworfen und ein Verkehrszeichen beschädigt.

In Abendsberg im Bereich der PI Kelheim versprühten Unbekannte den Inhalt eines Feuerlöschers bei einem Trachtenball.

Verletzte oder größere Sachschäden wurden bislang nicht gemeldet.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 01.05.2016 um 06.40 Uhr
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
17.08.2017
37-jähriger Pkw-Fahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit mehreren Poliz

LANSHUT, ERGOLDING, LKRS. LANDSHUT. Am Mittwoch, 16.08.2017, gegen 12.00 Uhr, lieferte sich der 37-jährige Fahrer eines Fords eine Verfolgungsfahrt mit mehreren Streifenfahrzeugen. Der 37-jährige aus dem ... mehr

17.08.2017
1. Update zum Bewaffneten Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft

ROTTHALMÜNSTER, LKR. PASSAU. Am Mittwoch (16.08.2017) überfiel ein bewaffneter Täter ein Schreibwarengeschäft. Bisher durchgeführte Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. ... mehr

16.08.2017
Falschgeld sichergestellt

WALDKIRCHEN, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am Donnerstag (10.08.17) konnten zwei Personen bei der Abholung von gefälschten Banknoten an einer Packstation festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Passau hat in Abstimmung mit ... mehr

14.08.2017
Brand in Zweifamilienwohnhaus – Löscharbeiten dauern an

STRAßKIRCHEN, LKR. PASSAU. Am Montag (14.08.17) kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Brand in einem Anwesen eines Zweifamilienwohnhauses. Dabei sind bis dato keine Verletzten bekannt. Die Löscharbeiten an dem ... mehr

10.08.2017
Rabiater Urlaubsgast

STRAUBING. Am Dienstag (08.08.17) wurde ein italienischer Staatsbürger aufgrund einer fehlgeschlagenen Zimmerreservierung rabiat. Die Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing hat in Zusammenarbeit mit der ... mehr