bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Freitag, 29.04.2016 - 89 Klicks veröffentlicht von off bsmparty(13)
« zurück

Deutschlandweite Durchsuchungsaktion wegen wettbewerbsbeschränkender A

LANDSHUT: Staatsanwaltschaft und Kripo Landshut durchsuchten in Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen bundesweit 18 Objekte, davon zwei in Baden-Württemberg (BW) und eines in Mecklenburg-Vorpommern (MV). Der Schwerpunkt der Durchsuchungen lag in Bayern. Umfangreiche Unterlagen, elektronisch wie schriftlich, wurden sichergestellt.

Bereits seit mehreren Monaten ermitteln die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte in Landshut und das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Landshut gegen sechs Beschuldigte, darunter die Verantwortlichen eines Ingenieurbüros aus dem westlichen Landkreis Landshut, sowie der beteiligten Unternehmen wegen wettbewerbsbeschränkender Ausschreibungen bei der Vergabe von Projekten im Bereich der Trinkwasserversorgung. Durch die gezielte Auswahl von Unternehmen bei Ausschreibungen wurde, so der Verdacht, wohl beabsichtigt, den späteren Teilnehmerkreis für Aufträge gleich zu halten.

Diese Absprachen sollen dazu geführt haben, dass bei vielen Bauprojekten der Auftraggeber dazu gebracht wurde, das Angebot einer bestimmten Firma anzunehmen, welche vorher die Möglichkeit gehabt hat, einen im Marktvergleich überhöhten Preis anzusetzen. Letztlich sollen durch diese Vorgehensweise nicht nur
...

Den kompletten Bericht bekommst du als registrierter User!
Als User bei bsmparty.de kannst du viele zusätzliche Features nutzen!
- jetzt gleich kostenlos registrieren!


Weitere Beiträge dieser Kategorie
30.03.2017
Erfolg für Schleierfahnder – Bandenhehler festgenommen

PASSAU. Am gestrigen Mittwoch (29.03.2017) kontrollierten Schleierfahnder der PIF Passau gegen 16.30 Uhr auf der A3 einen Kleintransporter, der Richtung Suben unterwegs war. Auf der Ladefläche befanden sich 32 Säcke ... mehr

30.03.2017
Eingangstüre des Passauer Doms mit Schriftzeichen und Schaukasten mit

PASSAU. Bislang unbekannte Täter beschmierten offensichtlich im Zeitraum zwischen Mittwoch, 29.03.2017, 20.00 Uhr bis Donnerstag, 30.03.2017, 08.05 Uhr das Haupt- und Nebenportal des Stephansdoms mit unleserlichen ... mehr

30.03.2017
Personenkontrolle deckt regen Handel mit Betäubungsmittel auf

DEGGENDORF. Bereits am Donnerstag, 16.02.2017, wurden nachmittags am Deggendorfer Bahnhof durch eine Zivilstreife ein 16- und 20-jähriger aus dem Landkreis Deggendorf dabei beobachtet, wie sie eine geringe Menge ... mehr

30.03.2017
„Mehr Spaß mit weniger Gas“ als Leitmotiv für Motorradfahrer

NIEDERBAYERN. Die Motorradfahrer freuen sich auf den Start in die Motorradsaison 2017. Um die Motorradsaison ohne Schaden zu überstehen, sollte der Grundsatz „Mehr Spaß mit weniger Gas“ zum Leitmotiv gerade der ... mehr

29.03.2017
Zivilcouragekurs bei der VHS Straubing

Straubing: Die VHS Straubing bietet, in Zusammenarbeit mit dem PP Niederbayern, einen Zivilcouragekurs an. ... mehr