bsmparty.de - die kostenlose Community

Sei dabei! Jetzt einloggen!

Alle anzeigen - Event Tipps

15.12.2017

Grafenauer Weihnachtsmarkt
Die Einkaufsstadt Grafenau taucht am dritten Adventswochenende ein ins Wunderland der Weihnachtsmärchen.

...mehr

bsmparty.de im web

Premium Partner


bsmparty.de PremiumPartner

Facebook

Itchy Poopzkid

Musik

Gruppenvorstellung

Weitere Bilder
Gründung: 18.04.2009 12:34
Kategorie: Musik
Mitglieder: 21
Gründer: off Flo*84(33)
Internet: itchypoopzkid.com


Aktuelle Themen im Gruppenforum

Vorstellung der Gruppe

    Itchy Poopzkid! Eine der besten Live-Bands der Welt aus Eislingen an der Fils

    Anfänglich beschränkten sich die drei Musiker auf das Covern von Songs anderer Bands. Später beschlossen sie, den Namen der Band zu ändern und selbst Songs zu schreiben. In den folgenden Jahren spielten sie unter anderem als Vorband von Donots, Yellowcard, (+44), Boy Sets Fire und den Bouncing Souls und wurden zu mehreren Musikfestivals eingeladen. Im Juli 2007 begleiteten sie die kanadische Punk-Rock-Band Sum 41 auf ihrer Deutschland-Tour. Interessant ist, dass Sibbi und Panzer während ihrer Live-Konzerte öfters ihre Instrumente untereinander tauschen und sich auch mit dem Singen abwechseln. Berühmt sind mittlerweile auch ihre Liedansagen, von welchen 89 Stück als Bonus-Tracks auf ihrem ersten Live-Album zu hören sind. Die Fangemeinde der Band wuchs langsam aber stetig. 2001 nahmen Itchy Poopzkid ihr erstes Demoalbum auf und veröffentlichten die EPs Two Thumbs Down und Having a Time sowie die Live-CD Fuck-Ups ... Live!

    Itchy Poopzkid stehen bei Where are my records unter Vertrag, wo Ende 2005 ihr erstes Album Heart to Believe erschien. Zu dem aus diesem Album stammenden Song Say no! wurde ein Video geschnitten, was aber nie in Form einer Single veröffentlicht wurde. Es wird lediglich zum Download auf ihrer Homepage bereitgestellt.

    Anderthalb Jahre später folgte im Frühjahr 2007 das zweite Album Time to Ignite. Mit der ersten Singleauskoppelung Silence Is Killing Me erreichten Itchy Poopzkid erstmals die deutschen Charts. Diese Single und auch alle anderen der Band wurden auf MTV gespielt.

    Itchy Poopzkid traten im Jahre 2007 gegen die Band Madsen bei MTVs Band Trip an und haben gewonnen. Als Preis durften sie eine Folge von der MTV-Show Rockzone komplett moderieren und aussuchen, welche Clips gezeigt wurden. Außerdem durften sie eine Liveshow im Rahmen der MTV European Music Awards in München spielen.

    In 2008 spielten sie nur ein paar Live Auftritte und konzentrierten sich hauptsächlich auf das Songwriting für das dritte Album. Auf ihrer Internetseite gewähren sie im extra eingerichteten Studio-Tagebuch interessante Einblicke in den Studioalltag.

    Das dritte Album Dead Serious erschien am 23. Januar 2009. Erstmals in der Bandgeschichte wurde ein Album auch als Vinyl veröffentlicht.

    Momentan tourt die Band abwechselnd mit Neverstore, Not Called Jinx, Julia & Templeton Pek durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Gästebuch mehr

Um Gästebucheinträge schreiben zu können musst du dich einloggen!